Weitere Artikel
IHK-Technologiefabrik

Erstmalige Verleihung des „SEED & GROW AWARD“

Erfolgsgeschichte aus der Technologiefabrik: Am 15. Juli feierte die Karlsruher Bokela, Ingenieursgesellschaft für Mechanische Verfahrenstechnik mbH ihr 25-jähriges Bestehen. Festredner war Ministerpräsident a.D. Prof. Lothar Späth, der auf die rasante und erfolgreiche Entwicklung von Bokela verwies.


Lothar Späth bezeichnete Bokela als eines der innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands, das konsequent seinen Weg gegangen sei. Das Unternehmen habe sich „von einer hübschen jungen Dame zu einer richtigen Wuchtbrumme entwickelt“ und sich „bereits in den Anfangsjahren international ausgerichtet“, so Späth weiter.
Prof. Späth inspirierte vor 25 Jahren jedoch nicht nur die Bokela GmbH in ihren unternehmerischen Aktivitäten. Er war auch maßgeblicher Initiator und Impulsgeber der IHK-Technologiefabrik, in der Bokela während der Anfangszeit angesiedelt war.
Prof. Hans-Peter Mengele, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK), beschrieb in wesentlichen Zügen die Entwicklung von Bokela in der Technologiefabrik Karlsruhe. Das Unternehmen war im Jahre 1988 in die Technologiefabrik eingezogen und im Laufe der Zeit immer weiter gewachsen. „Bokela ist der Idealfall einer Gründung mit imposantem Wachstum“, lobte Mengele in seiner Ansprache. Der Hauptgeschäftsführer der IHK Karlsruhe hatte neben viel Lob aber auch noch eine besondere Überraschung im Gepäck. Für die Gründung und konsequente internationale Weiterentwicklung der Bokela GmbH aus der Technologiefabrik zum weltweiten führenden Lieferanten und Entwickler innovativer Filtrationstechnologien verlieh Prof. Mengele den „SEED & GROW AWARD 2011“. „Dieser Preis würdigt Ihre herausragende internationale Entwicklung“, so Mengele bei der Übergabe des Preises an die Bokela Geschäftsführer Dr. Reinhard Bott und Dr. Thomas Langeloh. Die Bokela GmbH ist das erste Unternehmen überhaupt, das mit dem „SEED & GROW AWARD“ ausgezeichnet wurde, der Preis stand unter der Schirmherrschaft von Prof. Späth.
Der „SEED & GROW AWARD“ der IHK Technologiefabrik würdigt die Leistung von Unternehmen, die einst in der Technologiefabrik ansässig waren und die nach Auszug aus dem Gründerzentrum eine besonders beeindruckende und kontinuierliche Entwicklung über einen Zeitraum von 20 oder mehr Jahren vollzogen haben. Zu den weiteren Bewertungskriterien zählen u.a. die kontinuierliche Schaffung von Arbeitsplätzen, profitables Wachstum des Unternehmens, eine bedeutende Markstellung in der Branche sowie die internationale Ausrichtung.
Die Technologiefabrik der IHK Karlsruhe ist eines der größten und erfolgreichsten Gründerzentren Deutschlands. Bis heute wurden über 300 Unternehmen durch die Technologiefabrik betreut, diese Unternehmen haben insgesamt über 6.000 Arbeitsplätze geschaffen. 97 Prozent der durch die Technologiefabrik begleiteten Unternehmen haben sich erfolgreich am Markt etabliert.

(Technologiefabrik)


 


 

Bokela
AusrichtungTechnologiefabrik
Entwickler
Prof
IHK Technologiefabrik
Preis
IHK Karlsruhe
GROW AWARD
Mengele
SEED
Späth

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: