Sie sind hier: Startseite Nordbaden Aktuell News
Weitere Artikel
Versorgungswirtschaft Karlsruhe

Wasserbehälter am Hohenwettersbacher Weg modernisiert

Parallel zur Sanierungsplanung des Hochbehälters Luß auf dem Geigersberg ist der Hochbehälter am Hohenwettersbacher Weg komplett überholt werden. Er versorgt den Stadtteil Hohenwettersbach und den Wasserturm Bergwald.

Drittgrößter Karlsruher Wasserspeicher

Insgesamt fassen die beiden Kammern des Tanks 200.000 Liter Trinkwasser. Das auf einer Höhe von 231 Metern angeschlossene Reservoir versorgt die Bewohner der höher gelegenen Stadtteile. Nach den Höhenbehältern Schöneck und dem Bergwalder Wasserturm ist der Behälter der drittgrößte der Karlsruher Stadtwerke. Die Erste Bürgermeisterin Margret Mergen hob bei der Inbetriebnahme hervor, dass die Sanierung Teil eines langfristigen und kostenintensiven Plans zur Verbesserung der Höhenwasserversorgung sei. Angaben der Stadtwerke zufolge spielen die Hochbehälter traditionell eine wichtige Rolle bei der Wasserversorgung in Karlsruhe. Dabei gehe es nicht nur um Trinkwasser, sondern auch um einen ausreichenden Vorrat an Löschwasser. Insgesamt betrugen die Modernisierungskosten 220.000 Euro, so Mergen.

Weitere Modernisierungen geplant

Die Modernisierung der elektronischen Technik und der Anlagen ist ein erster Grundstein für weitere große Baumaßnahmen im Bereich der Trinkwasserversorgung. Im modernisierten Hochbehälter ist eine neue Steuerung integriert, mit der beide Druckzonen am Hohenwettersbacher Weg und am Bergwald versorgt werden. Damit soll es in Zukunft ohne Versorgungseinschränkungen möglich sein, den Wasserturm vom Netz zu trennen und Sanierungsarbeiten durchzuführen. Die weiteren Arbeiten betreffen die Verbesserung des Zugangs zur Turmkammer und eine Ersetzung der vorhandenen Fall- und Steigleitungen.

(Florian Weis)


 


 

Versorgungswirtschaft Karlsruhe
Hohenwettersbacher
Höhenwasserversorgung
MergenModernisierungen
Liter Trinkwasser

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Versorgungswirtschaft Karlsruhe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: