Sie sind hier: Startseite Nordbaden Aktuell News
Weitere Artikel
WertWortWandel

Literaturtage in Karlsruhe

Karlsruhe wird in den nächsten Tagen zum literarischen Zentrum in Nordbaden. Zwischen dem 20. und 30. September finden hier die 29. Baden-Württembergischen Literaturtage statt, als Initiative der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe. Das Festival steht in diesem Jahr unter dem Motto WertWortWandel.

Das Literaturfestival gibt es bereits seit 21 Jahren und wird jedes Jahr in einer anderen Stadt durchgeführt. In Karlsruhe finden die Literaturtage nun schon zum zweiten Mal statt mit einem vielversprechenden Veranstaltungsprogramm. Insgesamt 100 Künstler sind in den nächsten Tagen beteiligt und verteilen ihre Veranstaltungen auf 27 Orte. Über 60 Veranstaltungen stehen auf dem Plan. Unter anderen wird Martin von Arndt, Martin Walser oder Nana Avingarde auf dem Festival vertreten sein. Das Motto WertWortWandel soll dabei auf den Wert von Sprache und Literatur hinweisen.

Eine Chance für Karlsruhe

Die Eröffnung findet am 20. September ab 19 Uhr im Badischen Staatstheater statt. Begonnen wird mit einem musikalisch-literarischen Dialog, inszeniert vom Stuttgarter Komponisten Wolfgang Dauner und dem Schriftsteller Wolfgang Schorlau. Prof. Dr. Hansgeorg Schmidt-Bergmann sagte als Vorsitzender der Literarischen Gesellschaft: „Für die Stadt und die Region ist das Literaturfestival eine Chance, sich mit einer lebendigen Literaturszene zu präsentieren.“

(Redaktion)


 


 

WertWortWandel
Veranstaltungen
Literatur
September
Festival
Motto WertWortWandel
Chance

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "WertWortWandel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: