Sie sind hier: Startseite Nordbaden Aktuell News
Weitere Artikel
SWR

"OLI“ kommt in den Wildpark Pforzheim

SWR dreht für „OLI‘s Wilde Welt“ ab 24.1. zwei neue Folgen

Die SWR-Kindersendung „OLI‘s Wilde Welt“ dreht mit der Puppenfigur „OLI“ von 24. bis 26. Januar 2011 im Wildpark Pforzheim. Der Wildpark Pforzheim zeichnet sich aus durch eine Vielzahl von europäischen Wildtieren. Deshalb entstehen dort 2011 insgesamt acht Folgen. In der ersten Folgen, die am 28. Mai um 10.45 Uhr gesendet wird, geht es um Elche. Die zweite Folge am 4. Juni widmet sich den Luchsen. Stets beantwortet ein Experte des Wildparks die neugierigen Fragen von „OLI“, dem gestreiften Löwen mit grüner Mähne, der ständig sein Wissen über Tiere erweitern möchte. Seine neuen Erkenntnisse trägt OLI am Ende einer jeden Folge in sein „Grünes Buch“ ein, das als „Tierlexikon für Kinder“ über die SWR-Kinderplattform „Kindernetz“ unter www.kindernetz.de/oli abrufbar ist.

„OLI“ ist die Hauptfigur der Sendungen „OLI‘s Wilde Welt“, „3,2,1, … keins! Das OLI-Quiz“ und „Morgen OLI“, die wöchentlich im KI.KA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF, ausgestrahlt werden. Seit 2008 wird die Sendung „OLI‘s Wilde Welt“ bundesweit in Zusammenarbeit mit Zoos realisiert. Davor wurde die Kindersendung, die seit 2002 im KI.KA zu sehen ist, im Studio produziert. 2011 entstehen 26 neue Folgen, die außer im Wildpark Pforzheim noch in den Zoos von Stuttgart, Saarbrücken und München gedreht werden.

„OLI´s Wilde Welt“: samstags 10.45 Uhr im KI.KA
und immer im Anschluss, samstags um 11 Uhr: „3,2,1, … keins! Das OLI-Quiz“

(SWR / Redaktion)


 


 

Wildpark Pforzheim
Folgen
OLI
OLIs Wilde
OLI-Quiz
KI KA
Zoos
SWR

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wildpark Pforzheim" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: