Sie sind hier: Startseite Nordbaden Lokale Wirtschaft Bildung
Weitere Artikel
Bildung

Höchste internationale Anerkennung für Pforzheimer Managementausbildung

Die weltweit führende Akkreditierungsinstitution AACSB International bescheinigt, dass die Fakultät für Wirtschaft und Recht sowie die Studiengänge des Wirtschaftsingenieurwesens der HS Pforzheim höchste internationale Anforderungen erfüllen.

Die Hochschule Pforzheim ist somit die erste Hochschule für Angewandte Wissenschaften, deren hohe Qualität in Lehre und Forschung von AACSB bestätigt wurde.

„Dies gilt als eine der bedeutendsten Auszeichnungen und weltweit eine herausragende Bestätigung für die Qualität unserer Hochschulausbildung. Dadurch haben unsere Studierenden noch bessere Perspektiven“, erklärt Professor Martin Erhardt, Rektor der Hochschule Pforzheim. Die Hochschule Pforzheim ist damit neben sechs Universitäten in Deutschland die erste Hochschule für Angewandte Wissenschaften, deren hohe Qualität in Lehre und Forschung von AACSB bestätigt wurde.

Professor Rudi Kurz, Dekan der Fakultät für Wirtschaft und Recht, ist davon überzeugt: „dass diese Anstrengung aller Hochschulmitglieder unsere Zukunftsfähigkeit entscheidend stärkt. Die AACSB Standards sind für uns eine Leitlinie für die strategische und operative Ausrichtung, an denen wir uns messen lassen.“ Mit dieser Akkreditierung ist die Verpflichtung zu kontinuierlicher Verbesserung verbunden. Davon profitieren die Pforzheimer Studierenden unmittelbar. Die internationale Akkreditierung ist eine entscheidende Voraussetzung zur Fortsetzung und zum Ausbau der erfolgreichen Kooperationen mit hervorragenden ausländischen Partnerhochschulen. Den Unternehmen als zukünftige Arbeitgeber beweist diese Auszeichnung, dass die Hochschule Pforzheim mit ihrem Studienangebot und ihren Forschungsaktivitäten auf gutem Weg ist. Diese Auszeichnung ist ein wertvoller Wettbewerbsvorteil und steigert die Attraktivität für hochmotivierte Bewerber, die einen praxisorientierten akademischen Bachelor- oder Masterabschluss in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht oder Wirtschaftsingenieurwesen anstreben. Dieses Gütesiegel unterstreicht die Spitzenposition in nationalen Rankings in objektiver Weise.

Für Lehrende und Mitarbeiter ist diese Auszeichnung einerseits eine Würdigung ihrer außergewöhnlichen Leistungen in Lehre, angewandter Forschung, Zusammenarbeit mit Unternehmen sowie Förderung der Studierenden. Andererseits bedeutet sie aber auch eine Herausforderung, da die anspruchsvollen Zielsetzungen in den nächsten Jahren so umzusetzen sind, dass einer Re-Akkreditierung nach fünf Jahren nichts im Wege steht. Mit Pforzheim verfügt das Land Baden-Württemberg nun über zwei Hochschulen, die die Anforderungen der AACSB erfüllen.

(Hochschule Pforzheim)


 


 

Martin Erhardt
Rudi Kurz
Ausrichtung
Hochschule Pforzheim
Akkreditierung
Studienangebot
Fakultät
HS Pforzheim

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Martin Erhardt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: