Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Notenbank

US-Notenbank - Streit um Personalbesetzung

In Washington ist ein Streit darüber ausgebrochen, wer zukünftig der Chef der US-Notenbank werden soll. Mittendrin: Präsident Obama, dessen Favorit für den Posten schon nicht mehr im Rennen ist. Auch in Europa macht man sich nun Sorgen, darüber, wer den Posten als Nächstes bekleiden wird. Hat die Finanz- und Zinspolitik der US-Notenbank doch weltweite wirtschaftliche Auswirkungen.

Larry Summers zog Kandidatur nach erheblichem Druck zurück

In den USA wird der Chef der Federal Reserve Bank, der US-Notenbank, vom Präsidenten ausgewählt und vom Senat bestätigt. Obamas Favorit für den bald leeren Posten (Amtsinhaber Ben Bernanke scheidet bald aus) war sein langjähriger Vertrauter und Clintons Ex-Finanzminister Larry Summers. Gegen den Ökonomen regte sich aber schon vor seiner Nominierung erheblicher Widerstand – seitens der Börse und auch einer Reihe bekannter Volkswirte. Summers beugte sich nun dem Druck und gab schriftlich seinen Rückzug von der Kandidatur bekannt. Obama ist verärgert und der Schaden ist angerichtet. Denn bisher war es der FED immer gelungen, sich aus politischen Grabenkämpfen herauszuhalten.

Die Entscheidung fällt im Herbst

So lautet nun die vorläufige, wenig informative Aussage eines Sprechers im Weißen Haus. In dieser Woche wird also noch nicht mit einer Ankündigung zu rechnen sein. Ob jedoch am Sonntag, dem offiziellen Herbstbeginn, ein Kandidat feststehen wird, ist unsicher. In Europa würde man die Nominierung der derzeitigen Vizechefin Janet Yellen begrüßen. Denn sie steht für eine Fortsetzung der derzeitigen lockeren Finanzpolitik der FED – und den daraus resultierenden niedrigen Zinsen. Steigen die Zinsen sind das dagegen schlechte Nachrichten für die schwächelnden Eurostaaten.

(Christian Weis)


 


 

US-Notenbank
Kandidat
Posten
Präsident Obama
Europa
Nominierung
Finanzpolitik
Druck
Zinsen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "US-Notenbank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: