Sie sind hier: Startseite Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Online-Marketing

5 Tipps - Online-Marketing in sozialen Netzwerken

Tipps 2: Lernen Sie, was Ihre Kunden wollen

Der große Vorteil sozialer Netzwerke liegt darin, dass Unternehmen sofort feststellen können, was bei ihren Kunden ankommt und was nicht. Sie können sehen, wie oft ein Eintrag geteilt oder geliked wurde und in Kommentaren wird noch deutlicher, welche Meinung Kunden zu einem bestimmten Eintrag haben. Das macht es Ihnen auch einfacher ohne aufwendige Umfragen festzustellen, mit welcher Kundengruppe sie es zu tun haben. Deckt sie sich mit ihrer anvisierten Zielgruppe? Wenn nicht, gibt das Stoff zum Nachdenken und vielleicht Anregungen zu Änderungen im klassischen Marketing Ihres Unternehmens.

Tipp 3: Immer am Ball bleiben

Wenn Sie sich ins Online-Marketing mit sozialen Netzwerken begeben, dürfen Sie nicht vergessen, diese Marketing-Sparte intensiv zu betreuen. Das Internet verbreitet Informationen in rasanter Geschwindigkeit und es können schnell auch kritische Stimmen auftreten. Verfolgen Sie aktiv, wo was über Ihr Unternehmen gesagt wird und wo man Informationen über Sie teilt.

Reagieren Sie z. B. auf Kritik nicht mit Schweigen oder Löschung von Kommentaren, sondern gehen Sie höflich und konstruktiv mit eigenen Kommentaren darauf ein. Die direkte Kommunikation mit Kunden bietet Ihnen große Möglichkeiten, nutzen Sie das! Auch bei Kritik bringt Ihnen eine offene Kommunikation Respekt ein.


 


 

Netzwerk
Eintrag
Online-Marketing
Ihnen
Kommentaren
Leser

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kunde" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: