Weitere Artikel
  • 11.08.2009, 09:10 Uhr
  • |
  • Düsseldorf (ddp-nrw)
  • |
  • 0 Kommentare
Steuerbescheid

440 000 Bürger in NRW legen Einspruch ein

Die Zahl der NRW-Bürger, die sich gegen ihren Steuerbescheid wehren, bleibt hoch. Seit Jahresbeginn habe es bereits 440 000 Einsprüche bei den Finanzämtern des Landes gegeben, sagte eine Sprecherin des Düsseldorfer Finanzministeriums der «Rheinischen Post» (Dienstagausgabe). Vor fünf Jahren hatte es im ersten Halbjahr 372 000 Fälle gegeben.

eNach Ansicht des Bundes der Steuerzahler NRW hat die Politik einen nicht unerheblichen Teil dazu beigetragen. «Ein Grund ist, dass der Gesetzgeber in letzter Zeit viele angreifbare Regelungen verabschiedet hat, etwa die Pendlerpauschale», sagte Steuer -Experte Rik Steinheur der Zeitung. Zudem seien die Bürger beim Thema Steuern sensibler geworden und würden bei den Bescheiden genauer hinschauen.

(Redaktion)


 


 

Steuerbescheid
NRW
Einspruch
Bürger
Finanzamt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Steuerbescheid" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: