Weitere Artikel
IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

6. Internationaler Handelsvertretertag in der IHK mit 120 Teilnehmern

Zum sechsten Mal in Folge veranstaltete die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) gemeinsam mit dem Wirtschaftsverband für Handelsvertretung und Vertrieb Ostwestfalen Lippe (CDH) einen internationalen Handelsvertretertag.

 „Internationale Geschäftsbeziehungen werden in der heutigen, konjunkturell schwierigen Zeit immer wichtiger“, betonte IHK-Geschäftsführer Heiko Gellmann bei der Eröffnung vor rund 120 Handelsvertretern in der IHK in Bielefeld. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand auch in diesem Jahr wieder eine internationale Kooperationsbörse. Delegationen aus einem Dutzend europäischer Ländern nutzten die Gelegenheit, mit ostwestfälischen Handelsvertretern Gespräche zu führen und neue Geschäftskontakte zu knüpfen. Zusätzlich wurden Fachvorträge zu wirtschaftlichen und rechtlichen Fragestellungen angeboten.

Laut CDH-Einschätzung habe die konjunkturelle Abschwächung im Verlauf des zweiten Halbjahres 2008 und die Finanzmarktkrise auch ihre Spuren im Vertrieb hinterlassen. „Aber wir alle wissen, dass der Handelsvertreter auch gerade in schwierigen Zeiten ein verlässlicher Wirtschaftspartner ist, der sich den Herausforderungen des Marktes stellt“, sagte CDH-Vorsitzender Michael Rieger. Der Bereich der Handelsvertreter schneide laut CDH im Vergleich zum Einzel- und Großhandel bei der konjunkturellen Entwicklung deutlich besser ab.

(Redaktion)


 


 

Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
Ostwestfalen
Internationaler Handelsvertreter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: