Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Abwasserkanäle

Mittelstand lehnt Dichtheitsprüfung ab

Der Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft lehnt die Pläne zur regelmäßigen Überprüfung privater Abwasserkanäle ab. Laut NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte seien sie weder bürgerfreundlich noch praktikabel.

Außerdem werden sie neuen bürokratischen Aufwand nach sich ziehen. Weiter meint Schulte: „Leider findet der Bürger politisch immer weniger Gehör. Es wurde im Vorfeld der politischen Entscheidung monatelang auf die entstehenden Kosten für Hausbesitzer und Mieter hingewiesen.  Diese Kosten werden dem Steuerzahler noch zusätzlich zum Prüfungsaufwand in Rechnung gestellt. Gerade jetzt, wo sich eine generelle Schwächung unserer Konjunktur bemerkbar macht, erwarten wir von der Politik Entlastungen. Die rechtliche Verankerung einer generellen Prüfungspflicht ohne konkreten Schadensverdacht ist ideologiegetrieben und ein gutes Beispiel dafür, wie man es nicht machen sollte.“

(Redaktion)


 


 

Abwasserkanäle
Dichtheitsprüfung
Herbert Schulte
NRW-Landesgeschäftsführer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Abwasserkanäle" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: