Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Spenden für den guten Zweck

Charity im Zeichen des Fußballs mit spielerwahl.de und Tamundo

Ganz Deutschland ist im Fußball-Fieber. Mit dem Sommermärchen 2006 hat es angefangen und nun legen Jogi Löw und unsere Nationalmannschaft noch eins drauf und werden hoffentlich für ein Wintermärchen in Südafrika sorgen!

Für alle Fans, die unsere Mannschaft in einem Trikot Ihres Heimatvereins anfeuern möchten, bietet Spielerwahl nun einen besonderen Leckerbissen: Bei www.Tamundo.de werden die Trikots von 18 Bundesliga-Vereinen mit Unterschriften der kompletten Mannschaften versteigert. Passend zum Sommermärchen 2006 handelt es sich dabei um die Trikots aller Erstliga- Vereine aus der Saison 2005/2006 – heute (fast) schon eine Rarität. Bei den Unterschriften sind viele Spieler, die schon 2006 glänzten (wie Torsten Frings bei Werder Bremen, Bernd Schneider bei Bayer Leverkusen oder Miroslav Klose, damals Werder Bremen, heute Bayern München). Aber auch einige Spieler, die erst bei dieser WM auflaufen, sind dabei: wie Cacau (VfB Stuttgart) und Manuel Neuer (FC Schalke).

Der Erlös der Versteigerung wird zu 100% gespendet – an die renommierte Hilfsorganisation Hand in Hand for Children e.V., die sich seit 15 Jahren nach dem Motto „Es gibt nichts Gutes außer man tut es!“ für Kinder engagiert, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Hand in Hand for Children e.V. sammelt Geld für krebskranke Kinder, hilft Krankenstationen umzubauen, die Forschung zu fördern oder Elternhäuser zu erbauen. Das Ziel ist es in Deutschland, das Leiden krebskranker Kinder zu lindern und ihre Gesundung zu fördern. Zu den Botschafterinnen zählen prominente Persönlichkeiten wie Alexandra Kamp und Nazan Eckes.  Damit kein Cent des Erlöses der Versteigerungen verloren geht, hat sich der Paketdienst der Deutschen Post, die DHL bereit erklärt, die Versandkosten für die Trikots komplett zu übernehmen und ermöglichen so einen kostenlosen Versand. Für diesen guten Zweck werden die Trikots freundlicherweise zur Verfügung gestellt von der PSD Bank Köln eG, die diese Trikots selbst vor einigen Jahren ersteigert hat und den Erlös des Verkaufes nun sinnvoll einsetzen will. Die Versteigerung findet statt auf Tamundo.de, dem Online-Marktplatz für Sammeln und Seltenes. Die Auktionen sind direkt zu erreichen unter der Adresse: www.tamundo.de/trikots. Alle Trikots werden einzeln versteigert.

Die Versteigerungen sind alle am 22.6. um 13 Uhr gestartet und enden jeweils im Abstand von einem Tag um 13 Uhr. Dabei richtet sich das Ende der Auktionen nach dem Tabellenendstand aus der Saison 2005/2006: Die Auktion um das Trikot des MSV Duisburg (damals auf Platz 18) endet bereits am 24.6. um 13 Uhr, gefolgt vom Trikot des 1.FC Köln (damals Platz 17) am 25.6. um 13 Uhr. Die Trikots der damals drei besten Mannschaften Hamburger SV (damals Platz 3), Werder Bremen (damals Platz 2) und FC Bayern München (damals wie heute Platz 1) werden jeweils am 9.7., 10.7. bzw. 11.7. um 13 Uhr unter den Hammer gebracht. Ein Fan des FC Bayern München wird damit am Finaltag der WM nicht nur hoffentlich unsere Nationalmannschaft bejubeln können, sondern sich auch über de Zuschlag zu einem Trikot seines Heimatvereins freuen.

(Redaktion)


 


 

Torsten Frings
Bernd Schneider
Miroslav Klose
Cacau
Manuel Neuer
Alexandra Kamp
Nazan Eckes
DHL
Trikots
Sommermärchen
Werder Bremen
Erlös
Hand
Auktionen
Spieler
Bayern München

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Torsten Frings" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: