Weitere Artikel
Keine Angst vor dem Finanzamt

„Erfolgreich selbständig“ wendet sich an Existenzgründer

Wer den Sprung in die Selbständigkeit erfolgreich meistern möchte, sollte sich gut vorbereiten und seine Schritte konsequent planen. Mit Blick auf die Zusammenarbeit mit dem Finanzamt heißt es dazu im Programmflyer. „Ganz schön lästig finden die meisten Jungunternehmer ihre Verpflichtung gegenüber dem Finanzamt.

(pen) „Keine Angst vor dem Finanzamt“ lautet der Titel eines Informationsangebotes, das Existenzgründern am Mittwoch, 26. Mai, im ZET Ennepetal (Wilhelmstr. 76) ab 18 Uhr gemacht wird. Die Veranstaltung ist Teil der siebenteiligen Reihe „Erfolgreich selbständig“, mit der die Städte Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm sowie die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr Existenzgründern und Jungunternehmern wertvolle Tipps für die Startphase geben wollen.

Wer den Sprung in die Selbständigkeit erfolgreich meistern möchte, sollte sich gut vorbereiten und seine Schritte konsequent planen. Mit Blick auf die Zusammenarbeit mit dem Finanzamt heißt es dazu im Programmflyer. „Ganz schön lästig finden die meisten Jungunternehmer ihre Verpflichtung gegenüber dem Finanzamt. Gerade in der Anfangsphase widmen sich Gründer voller Elan dem Aufbau ihres Unternehmens. Die Regelung von Steuersachen wird oft vernachlässigt. Andere sehen sich einem undurchdringbaren Dschungel gegenüber, vor dem sie schlicht kapitulieren. Einfach liegen lassen ist natürlich keine Lösung. Die Kommunikation mit dem Finanzamt muss zum festen Bestandteil werden. Die pünktliche Abgabe von Steuererklärungen und -anmeldungen sollte genauso selbstverständlich sein wie das Schreiben von Rechnungen.“

Welche Spielregeln dabei zu beachten sind und welche Pflichten und Rechte Unternehmer gegenüber dem Finanzamt haben, das erläutert Michael Stein vom Finanzamt Schwelm den Teilnehmern quasi aus erster Hand.

Noch bis Dezember werden ausgewählte Referenten mit weiteren Seminaren speziell Jungunternehmer ansprechen. Dabei geht es um das Erstellen eines Businessplans, das möglichst einheitliche Erscheinungsbild des Unternehmens samt Internetseite und die Frage, welche Versicherungen beim Start in die Eigenständigkeit zwingend notwendig und welche empfehlenswert sind. Veranstaltungsorte sind das ZET in Ennepetal, das Rathaus in Gevelsberg und die Stadtsparkasse Schwelm. Beginn ist jeweils um 18 Uhr.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist, bitten die Organisatoren allerdings um Anmeldung. Ansprechpartner hierfür sowie für weitere Informationen sind Kay Zellmann von der EN-Agentur, Telefon 02324/5648 12, Email [email protected] sowie die städtischen Wirtschaftsförderungen.

Alle Termine der Reihe im Überblick

  • Mittwoch, 26. Mai, Keine Angst vor dem Finanzamt/ZET Ennepetal
  • Freitag, 9. Juli, Versicherungen für Existenzgründer/Rathaus Gevelsberg
  • Mittwoch, 1. September, Der Businessplan - Die ersten Schritte/ZET Ennepetal
  • Mittwoch, 27. Oktober, Keine Angst vor dem Finanzamt/Stadtsparkasse Schwelm
  • Mittwoch, 8. Dezember, Strategische Möglichkeiten visueller Kommunikation/Rathaus Gevelsberg

(Redaktion)


 


 

Finanzamt
Angst
Jungunternehmer
Eigenständigkeit
Teilnehmer
Dezember
Veranstaltung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Finanzamt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: