Weitere Artikel
ARAG Experten

Weihnachten: Wie man clever dem Stress entgeht

Vom gemütlichen vorweihnachtlichen Einkaufsbummel kann in diesen Tagen nicht mehr die Rede sein. Bepackt mit Tüten und Taschen durchs hektische Gedränge – wahrlich kein Vergnügen. Zum Glück können Sie die gerade gekauften Geschenke für die Lieben in vielen Innenstädten in Gepäckbussen oder anderen Aufbewahrungsstationen abgeben. Was Sie dabei beachten sollten, erklären die ARAG Experten.

Wenn Sie Ihre Weihnachtseinkäufe beim Gepäckbus zur Aufbewahrung abgeben und dafür eine Gebühr bezahlen, schließen Sie einen sogenannten Verwahrungsvertrag mit dem Betreiber ab. Wenn die abgegebenen Geschenke Schaden nehmen oder sogar verschwinden, ist der Betreiber in der Pflicht. Er kann jedoch die Haftung zumindest teilweise einschränken, etwa indem er ein entsprechendes Schild gut sichtbar aufhängt. Deshalb sollte man sich den Gepäckbus, die Aufbewahrungsstation und die Angebote genau anschauen, bevor man dort seine neu erworbenen Schätze zurücklässt.

Anders sieht es aus, wenn man die Einkäufe in der Einkaufspassage oder am Weihnachtsmarkt kostenlos aufbewahren lässt. In diesem Fall haftet der Betreiber oft nur, wenn ihm mindestens grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wird. Das ist beispielsweise der Fall, wenn er die zurückgelassenen Pakete wirft oder unsachgemäß stapelt. Auch wenn er die ihm anvertrauten Gegenstände über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt lässt, obwohl Fremde freien Zugang haben, haftet er bei Verlust. Auch hier gilt wieder: Erst prüfen, ob Diebe unbemerkt an die Sachen gelangen können und dann dort parken.

Oft kann man die Einkäufe auch in den Geschäften lassen und später nach dem Einkaufsbummel abholen. Liegt die Einkaufsmeile in der Nähe zum Bahnhof, sind die dortigen Schließfächer eine Alternative. Besonders wertvolle Geschenke sollten allerdings gar nicht erst aus den Augen gelassen werden, raten die ARAG Experten.

(Redaktion)


 


 

ARAG Experten
Aufbewahrung
Einkaufsbummel
Gepäckbus
Aufbewahrungsstation
Geschäfte
Geschenke

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ARAG Experten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: