Weitere Artikel
Ausflugstipps in OWL

Gut für die Gesundheit

Entspannung, Erholung, Urlaub vom Alltag: Die renaturierte Dalke weckt offensichtlich Ferienstimmung. Das hat der städtische Fachbereich Grünflächen jetzt schriftlich bescheinigt bekommen. In ihrer Bachelor-Arbeit untersuchte Jessica Buhlmann, Studentin der Gesundheitswissenschaft an der Uni Bielefeld die Wirkung des Grünzuges auf seine Besucher.

„Zurück zur Natur?“ war dabei ihre Leitfrage. Anhand eines Fragebogens führte die Studentin im vergangenen Jahr über 80 ausführliche Interviews mit Nutzern und Nutzerinnen der Dalkeauen, die sie an der Feuchtwiese Karl-Rogge-Weg, auf der Dalkeinsel im Stadtpark, im Bereich der Grünflächen „Auf dem Knüll“ und im Füchtei traf. Dabei nahm sie nicht nur Spaziergänger, sondern auch Radfahrer, Jogger und auch Autofahrer in ihre Untersuchung mit auf. Eindeutiges Ergebnis ihrer Umfrage: Wesentliche Gründe, die Dalkeauen zu nutzen sind tatsächlich Entspannung, Spaziergang, aber auch sportliche Aktivitäten wie z.B. das Radfahren. 89,9 Prozent der Befragten beschreiben die Atmosphäre als „wohltuend“, „ästhetisch“ oder „natürlich“, was sie zu rund 60 Prozent an Charakertistika wie Ruhe, Abgeschiedenheit oder Nautrbelassenheit festmachten. 40 Prozent sehen einen psychischen Ausgleich zum Alltag, 42 Prozent sehen eine positive psychische Wirkung und 21 Prozent betonen die positive körperliche Wirkung. Ein Großteil der Besucher kommt jeden Tag oder mehrmals die Woche, 63 Prozent der Befragten gaben zudem an, den Grünraum vor der Renaturierung weniger genutzt zu haben.

Verbesserungsvorschläge brachten die Interviewpartner aber auch ein – so etwas zur Abfallbeseitigung und zu noch mehr Sitz- und Rastgelegenheiten. Die könnten unter anderem den Radtouristen zu Gute kommen, denn 77 Prozent der Befragten sprachen sich für eine zukünftige Verbindung des Dalkeradwegs mit dem Emsradweg aus.

Auch wenn die Interviews keinen Anspruch auf ein repräsentatives Ergebnis erheben, sind gerade die Einzelstatements für Bernd Winkler, Leiter des Fachbereichs Grünflächen, eine wichtige Informationsquelle. „Die werden wir uns noch einmal genau ansehen und auch die darin eingeflossenen Anregungen ins Blickfeld rücken.“ In der Umfrage und ihren Ergebnissen sieht der Fachmann für Freiraumplanung einerseits eine Bestätigung für „den Weg, den wir mit der Renaturierung des Bachlaufs und der angrenzenden Flächen gegangen sind,“ andererseits aber auch eine Form der Freiraumgestaltung, „der die Wünsche der Menschen mit den Bedürfnissen der Natur wieder enger zusammenbringt.“

(Redaktion)


 


 

Wirkung
Befragten
Fachbereich Grünflächen
Spaziergang
Renaturierung
Dalkeauen
Natur
Nutzerinnen
Radfahren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wirkung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: