Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell
Weitere Artikel
IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

IHK unterstützt Kooperation zwischen Realschule Nord mit der Zero-Lack GmbH & Co. KG in Bad Oeynhausen

Mit Unterstützung der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) unterzeichneten am 3. Dezember 2009 die Realschule im Schulzentrum Nord der Stadt Bad Oeynhausen und die Zero-Lack GmbH & Co. KG aus Bad Oeynhausen eine Vereinbarung zur „Kooperation Schule – Wirtschaft“. Damit erhöht sich nach Angaben der IHK die Zahl ihrer vermittelten Kooperationsvereinbarungen auf insgesamt 124.

Swen Binner, Geschäftsführer Berufliche Bildung der IHK, stellte in der Feierstunde zur Unterzeichnung in der Realschule im Schulzentrum Nord in Bad Oeynhausen das Projektziel vor: „Wir möchten das Verständnis der Unternehmen und der allgemein bildenden Schulen füreinander fördern und die Praxisorientierung des Unterrichts verstärken. Letztlich soll sich dadurch die Ausbildungsreife der Schülerinnen und Schüler mittelfristig verbessern.“ Nach seinen Worten würden die Schülerinnen und Schüler damit die Chance erhalten, die Anforderungen der Wirtschaft schon während der Schulzeit noch intensiver kennen zu lernen. „Wir erhoffen uns von der Kooperation mit Zero-Lack in verschiedenen Bereichen größtmögliche Anschaulichkeit und starken Realitätsbezug“, nannte Karola Picht-Dreier, Schulleiterin der Realschule im Schulzentrum Nord der Stadt Bad Oeynhausen, das Kooperationsziel. Nicht nur bei berufswahl- vorbereitenden Maßnahmen wie Betriebspraktika, Unternehmenserkundungen, Bewerbungstrainings und Berufsinformationsbörsen sei die Beteiligung des Unternehmens erwünscht.

Mehr Interesse durch Realitätsnähe

Insbesondere Praxisorientierung, Realitätsnähe und projektorientiertes Arbeiten sollen Unterricht interessanter gestalten und Lernprozesse fördern. Das Erkennen der Anwendbarkeit von in der Schule erworbenen Wissens motiviere und erhöhe die Lernbereitschaft. Karola Picht-Dreier: „Als ein Beispiel möchte ich die Zusammenarbeit beim Thema CO2 und Treib-hauseffekt nennen. Ob Beteiligung am Wettbewerb Gestaltung von Windmühlen mit Farben von Zero-Lack oder Farbgestaltung eines Klassen-raumes mit Einbindung von Schülervertretung und Schulpflegschaft, ob Themen wie Mensch und Farbe oder Globalisierung , die Möglichkeiten erfolgreich zusammenzuarbeiten sind vielfältig.“ Zero-Chef und Inhaber Marcus Fischerbock, der selbst einen Teil seiner Schulzeit auf der Realschule Nord verbracht hat, betonte die zunehmende gesellschaftliche Relevanz offener Beziehungen zwischen Schule und Wirtschaft. „Die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft ist untrennbar mit qualifizierter Bildung und Ausbildung verbunden. Für mich als Unternehmer liegt es also nicht nur im Firmeninteresse, mich vor Ort stärker für eine berufsqualifizierende Schule zu engagieren. Die Realschule als Schulform ist ein wichtiger Baustein im Prozess erfolgreicher Berufsfindung, den wir durch authentische Erfahrungen und Erlebnisse der Schüler in unserem Unternehmen ergänzen wollen. Natürlich im Sinne einer klassischen Win-Win-Situation : Da, wo wir junge Leute für unser Unternehmen interessieren können, verschaffen wir uns möglicherweise gleichzeitig Vorteile bei der künftigen Mitarbeitergewinnung, denn man kennt sich ja dann schon gegenseitig. Und vielleicht erwecken wir ja auch Begeisterung für den Malerberuf selbst.“ „Mit dem Familienunternehmen Zero-Lack haben wir ein leistungsstarkes heimisches Unternehmen vor Ort, das in unserer Stadt vorbildlich auf die Schüler zugeht. Die Kooperation mit der Realschule Nord ist ein klares Signal und zeugt von Professionalität und Verbundenheit mit den Menschen unserer Stadt“, unterstrich Bad Oeynhausens Bürgermeister Klaus Mueller-Zahlmann anlässlich der Kooperationsunterzeichnung.

(Redaktion)


 


 

Swen Binner
Karola Picht-Dreier
Marcus Fischerbock
Klaus Mueller-Zahlmann
IHK
Zero
Realschule
Schüler
Unternehmen
Schule
Bad Oeynhausen
Kooperation
Zero-Lack
Schulzentrum Nord
Wirtschaft
Ausbildung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Swen Binner" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: