Weitere Artikel
Buchtipp

Band zur Geschichte der deutschen Länder erschienen

Über die historischen Entwicklungslinien, politischen Identitäten, Mentalitäten, landes- und regional typischen Traditionen gibt der soeben in überarbeiteter Auflage erschienene Band Auskunft.

Werner Künzel und Werner Rellecke: Geschichte der deutschen Länder – Entwicklungen und Traditionen vom Mittelalter bis zur Gegenwart, der ab sofort in der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit erhältlich ist.

Jedem der 16 Bundesländer ist ein eigener Beitrag gewidmet. Die Autoren, die aus Geschichtsforschung, Museen, Archiven und politischer Bildung stammen, malen ein breites Panorama der deutschen Geschichte aus der Perspektive der heutigen Bundesländer aus. Bevölkerung, Territorium, Herrschaft, Verfassung, kulturelles Leben und Alltagsgeschichte sind nur einige der jeweils behandelten Aspekte. Dabei begegnen die Leser auch „untergegangenen“ Ländern wie Preußen oder den Nassauischen Fürstentümern.

In jüngster Zeit wird am Beispiel der Föderalismusreform besonders deutlich, welcher Stellenwert den Ländern im politischen System der Bundesrepublik zukommt. Gerade die immer wieder zu vernehmende Forderung nach einer Zusammenlegung mehrerer Länder zu „lebensfähigeren“ Einheiten hat Kritiker auf den Plan gerufen, die gerne auf die historisch gewachsenen Identitäten und Bindungen der Bürger an ihr jeweiliges Land verweisen.

In dem fast 500 Seiten starken Band kann man nachlesen, dass sich die deutsche Geschichte schon immer im Spannungsfeld zwischen zentralisierenden Tendenzen und regionaler Eigenständigkeit bewegt hat. Die politische Sonderrolle der Stadtrepubliken Hamburg und Bremen, das besondere Verhältnis Bayerns zum Reich, der Einfluss von Reformation und Gegenreformation auf die politische Kultur der einzelnen Regionen sind nur einige Beispiele für das breite Themenspektrum, das die Geschichte der deutschen Länder auszeichnet. Selbstverständlich kommt auch das Land Berlin nicht zu kurz.

Der Band spannt den historischen Bogen vom frühen Mittelalter bis in die unmittelbare Gegenwart. Eine Tabelle der Kaiser und Könige des (römisch-)deutschen Reiches sowie 13 farbige historische Karten im Anhang erleichtern den Lesern die Orientierung auf ihrer „Zeitreise“. Eine Liste der Landtagswahlergebnisse von 1919 bis 2008 zeigt die Unterschiede und Besonderheiten im Wahlverhalten der Länder und Regionen.

Der reich illustrierte Band kann ab sofort gegen Entrichtung einer Bereitstellungspauschale in Höhe von 2,- Euro abgeholt werden in der Landezentrale für politische Bildungsarbeit Berlin:

An der Urania 4-10, 10787 Berlin-Schöneberg
(Nähe Wittenbergplatz), Tel.: 90 16 25 52
geöffnet:

Mo. - Mi.: 12 Uhr bis 16 Uhr
Do.: 12 bis 18 Uhr
Fr.: 10 bis 18 Uhr

(Redaktion)


 


 

Buch
Band
Geschichte der deutschen Länder
Werner Künzel
Werner Rellecke
Landeszentrale für politisch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Buch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: