Weitere Artikel
Medienunternehmen

Bertelsmann steigert operatives Ergebnis im ersten Quartal 2008 deutlich

Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann ist gut in das Geschäftsjahr 2008 gestartet. Im ersten Quartal legte der operative Gewinn (Operating EBIT) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9,6 Prozent zu. Das Operating EBIT betrug im Berichtszeitraum 217 Mio. Euro (Vorjahr: 198 Mio. Euro). Der Grund hierfür ist die weiterhin positive Entwicklung in wichtigen Kerngeschäften. Der Konzerngewinn verbesserte sich auf 35 Mio. Euro (Vorjahr: -70 Mio. Euro).

Der Umsatz verringerte sich um 3,9 Prozent auf 4,2 Mrd. Euro. Bereinigt um Portfolio- und Wechselkurseffekte sank der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht um 1,7 Prozent. In der Umsatzentwicklung schlugen sich negative Wechselkurseffekte aufgrund des starken Euros im Verhältnis zum Dollar sowie dem britischen Pfund nieder. Darüber hinaus wurde die Umsatzentwicklung auch durch Rückgänge beim Absatz physischer Tonträger und rückläufiger Erlöse bei der Direct Group in Nordamerika beeinflusst.

Bereinigt um Portfolio- und Wechselkurseffekte rechnet Bertelsmann für das Gesamtjahr 2008 mit einem moderaten Umsatzanstieg. Das operative Ergebnis wird auf oder leicht über dem hohen Niveau von 2007 liegen. Der Konzerngewinn wird durch den Wegfall von Sondereffekten und geringeren Zinsaufwand deutlich über 2007 liegen.

Bertelsmann-Finanzvorstand Thomas Rabe: „Wir sind in einem von konjunkturellen Unsicherheiten geprägten Umfeld gut in das Jahr gestartet. Für das Gesamtjahr 2008 bestätigt Bertelsmann seine Prognose.“

Die wirtschaftlichen Finanzschulden lagen zum 31. März 2008 bei 7,35 Mrd. Euro (31. Dezember 2007: 7,72 Mrd. Euro) und damit unterhalb der selbst gesetzten Obergrenze für den Leverage Factor (Verhältnis wirtschaftliche Finanzschulden zu Operating EBITDA ) von 3,0.

Die Zahl der Mitarbeiter stieg auf 103.140 (31. Dezember 2007: 102.397) an.

(Redaktion)


 

 

Bertelsmann
Quartalszahlen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Medienunternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: