Weitere Artikel
Bertelsmann Stiftung

Axa-Chef Thomas Buberl neu im Kuratorium

Dr. Thomas Buberl, Vorstandsvorsitzender des Versicherungskonzerns Axa Deutschland und Vorstandsmitglied der internationalen Axa Gruppe, ist ins Kuratorium der Bertelsmann Stiftung berufen worden.

Die Amtsperiode des neuen Mitglieds im Beratungs- und Kontrollorgan der Gütersloher Stiftung beginnt am 1. Januar 2016. „Wir freuen uns, mit Thomas Buberl eine Persönlichkeit gewonnen zu haben, die als einer der jüngsten Chefs in der Versicherungswirtschaft die Herausforderungen des digitalen Zeitalters sehr dynamisch angeht und die Chancen der Globalisierung tatkräftig ergreift“, sagte Professor Werner J. Bauer, Kuratoriumsvorsitzender der Bertelsmann Stiftung.

Thomas Buberl (42) ist seit 2012 Deutschlandchef der französischen Axa und im Vorstand der internationalen Gruppe für deren weltweites Krankenversicherungsgeschäft zuständig. Die Axa Gruppe ist einer der größten internationalen Versicherungskonzerne und Kapitalverwalter der Welt. Zuvor leitete Buberl die Zurich Financial Services (Schweiz), war Mitglied der Geschäftsleitung bei Winterthur in der Schweiz und arbeitete bei der Boston Consulting Group als Berater im Bereich Banken und Versicherungen in Deutschland und im Ausland. 2008 ernannte ihn das World Economic Forum zum Young Global Leader. „Thomas Buberl hat einen Blick für die großen Veränderungen in Gesellschaft und Wirtschaft und wird der Bertelsmann Stiftung wichtige Impulse für ihr zukünftiges Engagement geben“, sagte Liz Mohn, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung.

(Redaktion)


 


 

Axa-Chef Thomas Buberl
Axa Gruppe
Vorstandsmitglied
Versicherungen
Kuratorium

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Axa-Chef Thomas Buberl" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: