Bizz Tipps - Seite 2

Das Zusammenspiel aus Theorie und Praxis macht alle glücklich, auch den Chef!

Praxiserfahrung im Beruf

Welche Fähigkeiten schätzen Chefs am meisten und wo kann ich diese lernen?

Eine Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) zeigt auch, dass 15 % aller Studienabbrecher ihr Studium beendet haben, weil es ihnen zu theoretisch war und sie lieber eine praktische Tätigkeit ausüben wollten.  mehr…

Praxishandbuch

Wissen um Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats

Wer erstmals in den Aufsichts- oder Beirat eines Unternehmens berufen wird, darf sich einerseits über das ausgesprochene Vertrauen freuen. Andererseits wirft das neue Amt natürlich auch Fragen auf. Genau diese beantworten die Autoren des Praxishandbuchs „Aufsichtsrat kompakt“.  mehr…
Nachwuchs-Sprechstunde rund um die Uhr: Unter www.dr-azubi.de bekommen Berufsanfänger eine individuelle Beratung zu allen Fragen der Ausbildung.

„Dr. Azubi“

Hilfe aus dem Netz für Berufsstarter im Kreis Lippe

Von A wie Arbeitszeit bis Z wie Zeugnis: Unter www.dr-azubi.de bekommen Berufsanfänger wichtige Infos rund um das Thema Ausbildung. Das Portal bietet eine individuelle und kostenlose Beratung. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) zum Start des neuen Ausbildungsjahres hingewiesen.  mehr…
Informieren rund um das Thema Aus- und Weiterbildung: Das Redaktionsteam der Abheber Ostwestfalen (von links) mit den IHK-Projektkoordinatoren Attila Sepsi, Bodo Venker, Justine Lexy, Weiterbildungsexpertin Jennifer Maaß und Online-Redakteur Simon Neutze – natürlich stilecht mit Selfie.

Weiterbildung

IHK stellt neue Online-Plattform "Abheber Ostwestfalen" vor

Es soll die erste Online-Adresse rund um das Thema Berufliche Bildung in der Region sein: Mit dem Online-Projekt „Abheber Ostwestfalen“ stellt die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) eine Plattform für Schüler, Auszubildende und junge Fachkräfte, Weiterbildungs-Interessierte und Ausbildungsbetriebe unter www.abheber-ostwestfalen.de vor.  mehr…
Wie kann die Finanzbranche am Siegeszug des Cloud Computings  partizipieren?

solutions for finance e.V.

Cloud Computing - vom Hype zum Businesstreiber in der Finanzindustrie?

Banken, Finanzdienstleister und Versicherungen müssen sich in den nächsten Jahren auf deutliche Veränderungen in der Organisation ihrer IT-Infrastruktur einstellen. Die IT der Banken muss effizienter werden. Welchen Beitrag Cloud Computing zur Lösung beitragen kann, erörtern die IT-Experten des Kooperationsnetzwerkes solutions for finance e.V. bei einer Sonderveranstaltung am 5. Februar 2014 in der Frankfurter Business School of Finance mit Gästen und einem prominent besetzten Podium.  mehr…
Großer Bedarf an digitaler Weiterbildung von Fachkräften

Personal

Großer Bedarf an digitaler Weiterbildung von Fachkräften

Weiterbildung vor allem in Datenanalyse, Social Media sowie Programmierkenntnissen - Nur 3 Prozent der Unternehmen sehen keinen Bedarf  mehr…

Praxisleitfaden Unternehmensnachfolge

Regeln Sie Ihre Nachfolge – jetzt

Die Trennung von einem Unternehmen, das man selbst über viele Jahre geprägt und aufgebaut hat, ist nicht leicht. Aber für jeden Unternehmer kommt irgendwann die Zeit, sich aus seinem Unternehmen zurückzuziehen. Um das Lebenswerk zu erhalten, ist es notwendig, die Nachfolgeregelung beizeiten zu planen und umzusetzen. Wie das geht, zeigt Wolfgang Koch in seinem Buch „Unternehmensnachfolge planen, gestalten, umsetzen“.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: