Weitere Artikel
Hövelhof

Zigarettenglut löste vermutlich Brand in Jugendheim aus

8dapd) Der Brand in einem Jugendhilfe-Wohnheim in Hövelhof (Kreis Paderborn) ist vermutlich durch die Glut einer nicht richtig ausgedrückten Zigarettenkippe verursacht worden.

Davon gingen Sachverständige und Kriminalbeamte nach der Untersuchung des Hauses aus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sie hätten festgestellt, dass das Feuer von einem Abfallsack ausgegangen sei.

Bei dem Brand war am Montagmorgen ein Mensch leicht verletzt worden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere Hunderttausend Euro.

(dapd )


 


 

Brand
Hövelhof

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Brand" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: