Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Bundesagentur für Arbeit

Bundesagentur für Arbeit erwirtschaftet 2008 rund eine Milliarde Euro

Trotz rückläufiger Beitragseinnahmen hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) im vergangenen Jahr etwa eine Milliarde Euro Überschuss erwirtschaftet.

«Zusammen mit den Rücklagen aus den Jahren zuvor verfügen wir über etwas mehr als 16 Milliarden Euro Reserven«, schrieb BA-Vorstandschef Frank-Jürgen Weise laut Vorabbericht in einem Gastbeitrag für die Zeitung »Bild am Sonntag«. »Wir sind also handlungsfähig und können beispielsweise mit Kurzarbeit viele Arbeitsplätze erhalten.» Als wichtigstes Instrument der Bundesagentur in der Wirtschaftskrise nannte Weise die Weiterbildung von Arbeitnehmern. Die BA verfüge über Mittel für Maßnahmen, die uns aus der Krise herausführen könnten. "Dazu gehört vor allem die Qualifikation von Arbeitnehmern. Denn Kenntnisse und Fähigkeiten sind das, was Deutschland braucht, um international mitzuhalten», schrieb er. Weise appellierte an die Regierung, diese Maßnahmen zu unterstützen.

(Redaktion)


 


 

Bundesagentur für Arbeit
2008
Überschuss
Erwirtschaftung
Mittel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundesagentur für Arbeit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: