Weitere Artikel
Gerry Weber Open 2009

Children‘s Day - Montag - 8. Juni: Jimi Blue Ochsenknecht auf der Showbühne

Traditionell gehört der erste Turniertag der Hauptfeldwoche bei den GERRY WEBER OPEN immer den Kindern und Jugendlichen. Der sogenannte >Children’s Day< ist ihnen gewidmet und in der Vergangenheit tobten fast immer rund 2.000 >Kids< ostwestfälischer Schulen über die Anlage rund um den Centre Court. Es wird tagsüber auch eine Menge geboten, denn neben Jugendtraining, Kinder-Pressekonferenzen und Autogrammstunden steht nach Ende der Matches ein, bei dieser Zielgruppe, umjubelter Star auf der Showbühne im Biergarten. So war immer ohrenbetäubender Jubel angesagt, wenn sich Künstler wie die No Angels, Jeanette Biedermann, Yvonne Catterfeld, BeFour oder die Band Juli ihren Fans präsentierten.

Dies wird auch am 8. Juni nicht anders sein, denn mit Jimi Blue Ochsenknecht, ein Name der verpflichtet, hat Turnierdirektor Ralf Weber einen ausgesprochenen Mädchenschwarm verpflichten können. Die schauspielerischen Fähigkeiten wurden ihm durch seine Eltern Uwe und Natascha quasi mit in die Wiege gelegt, doch zweifelsohne hat der 17-Jährige musikalisch so einiges zu bieten. Mit einer Mischung aus HipHop, Pop, Dance und R´n´B hat er die Mädchenherzen erobert und insofern wird an diesem Tag der Kreischfaktor ziemlich hoch sein. Der Münchner ist ein Ausnahmetalent und als Schauspieler und Musiker gleichermaßen erfolgreich. Etwas, was auch im internationalen Vergleich ganz wenige Künstler in diesem Alter geschafft haben.

Mit gerade mal 15 Jahren veröffentlichte er die Single I`m Lovin`(L.R.H.P.) und belegte auf Anhieb die Top 5 der Media Control Charts. Sein dann folgendes Debütalbum >Mission Blue< sorgte in der Musiklandschaft für Aufsehen, wurde mit Gold ausgezeichnet und gehört zu den erfolgreichsten deutschen Solo-Debütalben der letzten Jahre. Ideenreiche, vielfältige Songs mit satten Beats, freshen Styles und musikalisch um einiges gereifter, zeigt sich Jimi bei seinem nächsten Album >Sick Like That<. Mit seinem >Urban-Pop-Sound< beweist er sein Talent und überzeugt durch jede Menge Ehrgeiz Fans und Kritiker gleichermaßen.

Die Tracks seines aktuellen Albums vermengen HipHop mit Elektro-Pop-Elementen und präsentieren Jimi Blues Stimme von der etwas raueren, derberen Seite, wie man sie bis dato noch nicht gehört hat. Der Titelsong Sick Like That bringt es nicht nur textlich auf den Punkt: Der Münchner weiß, wie er die Leute dazu bringen kann, sich zu bewegen. Der Longplayer präsentiert Beats und Sounds, die einen mitreißen und einen dazu bringen, die Hüften kreisen zu lassen. Mit dem Song Don´t Forget lässt es der 17-Jährige dann nochmal ruhiger angehen und sorgt für Melancholie und Sehnsucht pur. Nicht umsonst war der junge charismatische Sänger im vergangenen Jahr in der Kategorie >Bester Newcomer National< für einen ECHO nominiert worden.

Sein Filmdebüt gab der Mädchenschwarm und Teenie-Idol Jimi Blue bereits im Jahr 1999 in dem preisgekrönten Film >Erleuchtung garantiert<, in dem neben ihm keine Geringeren als sein berühmter erfolgreicher Vater sowie sein Bruder Wilson Gonzales mit vor der Kamera standen. Die erfolgreiche Kinofilmreihe >Die Wilden Kerle<, in der er eine Hauptrolle zu spielen hatte, machte ihn vor sechs Jahren zu einem der populärsten Jungstars der Nation. So blieb es nicht aus, dass die Ochsenknecht-Brüder im Jahr 2004 sogar mit dem >Undine Award< als beste Filmdebütanten ausgezeichnet wurden. Wie es scheint, hat das Ausnahmetalent zahlreiche Facetten und bei diesem Künstler kommt jeder auf seinen Geschmack: Ob man nun mitsingen, tanzen, bouncen oder sich einfach nur mitreißen lassen will, Jimi Blue weiß seine Fans mitzunehmen.

Am Children’s Day erhalten Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren einen Nachlass von 50 Prozent auf alle Kategorien, so dass die preisgünstigste Eintrittskarten an diesem Tag ab 9 Euro erhältlich ist. Sämtliche Tages- sowie Dauerkarten für die GERRY WEBER OPEN sind unter der Tickethotline (05201) 818-0 zu erwerben. Des Weiteren via Email unter mailto:[email protected]sowie bei allen CTS-Vorverkaufsstellen.

(Redaktion)


 


 

Gerry Weber Open
Halle
Tennistunier
Jimmi Blue Ochsenknecht

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gerry Weber Open" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: