Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Report Creditreform

Deutschland - einig Schuldenland

Die Zahl der überschuldeten Privatpersonen (über 18) ist in einem Jahr um 300.000 auf knapp 6,5 Millionen angestiegen. Diese Entwicklung markiert der aktuelle Schuldneratlas der Creditreform.

Die Zunahme wird in allen Bundesländern registriert. Jedoch extistiert ein strukturelles Nord-Süd-Gefälle beim Verschuldungsgrad. Geradezu die Musterknaben der Nation sind Bayern (Schuldnerquote: 7,06%) und Baden-Württemberg (7,46); achtbar präsentieren sich auch Sachsen (8,37) und Thüringen (8,65). Bremen, der negative Spitzenreiter, weist - mit 14,13% - eine Schuldnerquote auf, die doppelt so hoch ist wie die des Freistaats Bayern. Nordrhein-Westfalen, im Mittelfeld der Bundesländer, liegt mit 10,88% dennoch deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 9,50%.

Auf die Ebene der Städte heruntergebrochen, weist Bremerhaven mit 18,46% die bundesweit höchste Schuldnerquote auf. Rang zwei belegt Wuppertal mit 17,80%. Auch in dieser Betrachtung schneidet der Süden am günstigsten ab. Eichstätt, Erlangen-Höchstadt und Straubing-Bogen bilden das Soitzentrio. Von den Großstädten mit mehr als 400.000 Einwohnern steht Frankfurt (10,58%) am besten da, gefolgt von Hamburg (10,59). Köln, Düsseldorf und Essen belegen in dieser Rangliste die Positionen vier bis sechs.

Mehr Männer - aber Frauen holen auf

Schulden sind Männersache. Rund 2,5 Millionen der überschuldeten Provatpersonen sind weiblich, knapp vier Millionen gehören dem starken Geschlecht. Aber die Damen holen auf: Im Vergleich zu 2009 stieg die Zahl überschuldeter Frauen um 11,4%, während sie bei den Männern mit 0,9% nur leicht zulegte.

Eine weitere Erkenntnis aus der Erhebung von Creditreform: Die Schuldner werden jünger. 2001 gibt es 197.000 Überschuldete unter 20, 2009 waren es noch 143.000. Von den jungen Erwachsenen (20 - 29 Jahre) sind 1,385 Millionen überschuldet - fast 100.000 mehr als ein Jahr zuvor.

Überschuldung liegt - laut Definition von Creditreform - vor, "wenn ein Schuldner die Summe seiner fälligen Zahlungsverpflichtungen auch in absehbarer Teit nicht begleichen kann und ihm weder Vermögen noch andere Kreditmöglichkeiten zur Verfügung stehen".

(Bernd Holzrichter)


 


 

Schuldner
Creditreform
Schuldnerquote
Bundesländer
Bremen
Schuldenatlas
Bayern

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schuldner" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: