Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
„CSR in Deutschland“

CSR in Deutschland: Relaunch der Website der Bundesregierung

Das Internetportal „CSR in Deutschland“ ist unter Federführung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales völlig neu überarbeitet worden:

Das Portal, das sich als zentrale Website der Bundesregierung zum Thema der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) in Deutschland versteht, ist in neuem Gewand und mit neuen Inhalten gestartet.

Auf www.csr-in-deutschland.de finden interessierte User ab sofort aktuelle Meldungen, Hintergrundinformationen, Hilfestellung für Unternehmen und einen Überblick über die Handlungsansätze der Bundesregierung. „Unternehmen, die sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst sind, gehen in der globalisierten Welt mit gutem Beispiel voran. Davon profitieren zunächst die Unternehmen selbst – langfristig aber wir alle. Die Bundesregierung unterstützt und fördert dieses vorbildliche Engagement. Wo dabei die Schwerpunkte liegen und in welchen Feldern die Bundesministerien aktiv sind, das kann man jetzt auf einen Blick im Netz finden“, sagt Gerd Hoofe, Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium, zum Relaunch der Website. Gesellschaftliches Engagement deutscher Unternehmen weltweit stärken, vorbildliche Initiativen fördern und Anreize zur Nachahmung bieten: Die Bundesregierung zeigt mit der „Nationalen Strategie zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen“, dass das Thema „Corporate Social Responsibility“ ganz oben auf der politischen Agenda steht.

CSR – Made in Germany

Das Bundeskabinett hatte im Oktober 2010 die Nationale Strategie zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen in Form eines „Aktionsplans CSR“ verabschiedet. Wichtiges Anliegen des Aktionsplans: einen Bewusstseinswandel herbeiführen und erlebbar machen, dass sich CSR für Unternehmen und Gesellschaft gleichermaßen lohnt. Denn CSR bietet für Deutschland die Chance, sowohl die internationale Wettbewerbsfähigkeit der hiesigen Unternehmen nachhaltig zu stärken, als auch Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen wie den Klimawandel, die demografische Entwicklung oder eine zunehmend globalisierte Wirtschafts- und Arbeitswelt zu finden. Die Bundesregierung setzt sich dafür ein, dass „CSR – Made in Germany“ weltweit sowohl für Produktqualität und Verantwortungsbewusstsein als auch für das gesellschaftliche Engagement der deutschen Wirtschaft steht. Die Leitidee „CSR - Made in Germany“ unterstreicht dabei das hohe Niveau der Sozial - und Umweltstandards deutscher Unternehmen.

(Redaktion)


 


 

CSR
Bundesregierung
Deutschland
Website
Bundesarbeitsministerium
Verantwortung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: