Weitere Artikel
Expansion

CUP&CINO expandiert in Asien

Das deutsche Kaffee-Unternehmen CUP&CINO will nun auch in Südostasien Fuß fassen. Im Shopping Center "Cambridge Mall" von Sumatra eröffnete die "PT. Mitra Prima-Gruppe" kürzlich ein 170 qm großes Coffee-House. Nach vorausgehender erfolgreicher Testphase eines Pilotprojekts in Jakarta plant der Master Franchise Partner noch in diesem Jahr weitere Standorte.

In der CUP&CINO-Zentrale wurde Indonesien „gezielt als Testmarkt für die Expansion in Südostasien ausgewählt“, erklärt Exportmanager Sven Rienermann. „Konsumklima, demografische Entwicklung und Wettbewerbssituation ermöglichen uns Rückschlüsse auf weitere wichtige Märkte der Region wie etwa Singapur, Malaysia, Thailand und die Philippinen."

Mit dem neuen Flagstore setzt CUP&CINO seinen internationalen Expansionskurs fort: Neben Österreich, Portugal und Lettland existieren bereits Betriebe in Saudi Arabien und weiteren Ländern rund um den Globus. Zuletzt eröffnete CUP&CINO zusammen mit dem Master- Franchise -Partner für Rumänien, der RTC Holding in Bukarest, die ersten beiden systemspezifischen Coffee-Houses in der Hauptstadt Rumäniens. 30 weitere Standorte sind hier geplant.

(Redaktion)


 


 

Kaffee-Unternehmen
CUP&CINO

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kaffee-Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: