Weitere Artikel
Wunder-bare Zeit erleben

Das Wohnzimmer im Bielefelder Westen

Als Inhaber Valter Domingos die „WunderBar“ zum ersten Mal betrat, verliebte er sich sofort in die gemütliche Kneipe mit Tradition. So geht es wohl auch den Gästen, wenn sie das Café im Westen von Bielefeld besuchen. Jetzt war das Restaurant sogar im Fernsehen zu sehen! Das Team um Koch Nico Gotthardt machte bei der Koch-Doku „fast food duell“ auf Kabel1 mit.

An der Show nehmen Privatleute teil, denen die drei prominenten Küchenprofis Frank Rosin, Björn Freitag und Ole Plogstedt beweisen wollen, dass Kochen in der eigenen Küche besser, schneller und günstiger sein kann als ein Restaurantbesuch. Domingos: „Ein befreundetes Paar hatte sich zum Spaß beim „fast food duell“ angemeldet. Allerdings wollten sie nur zusammen mit der WunderBar dabei sein.“

Drehorte: die Küche des Restaurants und die heimische Kochstelle des befreundeten Paars. Im Koch-Duell: Der 22-jährige Nico Gotthardt gegen Sternekoch Frank Rosin. Beide kreierten eine „Penne in Pesto geschwenkt mit Hähnchenbruststreifen“, ein Gericht von der Speisekarte der WunderBar. Nur knapp verlor der Koch aus der WunderBar gegen den „Chef de Cuisine“ aus dem Fernsehen.

Eine der ältesten Bars Bielefelds

Die WunderBar existiert bereits seit über 25 Jahren und ist damit eine der ältesten Bars Bielefelds. Und genauso beliebt, erzählt Valter Domingos: „Vor kurzem kam ein 61-jähriges Ehepaar vorbei. Sie kannten die Bar noch aus den siebziger Jahren, als sie in Bielefeld studierten.“

Anders als die neuen Design-Lounges hat sich die WunderBar ihren ursprünglichen Stil bewahrt. Auf alt gemachte Wände, gemütliches Leder-Interieur und romantische, indirekte Lichtquellen in entspannter Atmosphäre: Die Bar, die auch das Wohnzimmer der Bielefelder Westens genannt wird, macht ihrem Namen alle Ehre. 

„Bei uns ist alles locker, jeder wird geduzt und soll sich wohl und wie zu Hause fühlen“, so Valter Domingos. Der 34-jährige Portugiese ist jeden Tag selbst in seinem Café, um einen persönlichen Kontakt zu seinen Gästen zu pflegen.

Das Publikum in der Insider-Bar ist gemischt: Studenten und Geschäftsleute gehören zu den Stammgästen. In familiärer Stimmung kann man morgens frühstücken, nachmittags Kaffee trinken, und abends à la Carte essen. Die Speisen reichen von Antipasti bis zu Pizza. Zu späterer Stunde genießen die Gäste Cocktails, Whiskey und Prosecco. Und Valter Domingos dreht die Musik auf, um ausgelassen zu feiern. Nicht selten tanzen die Gäste dabei auch auf den Tischen.

Arminia-Kneipe

In der typischen Arminia-Kneipe geht es besonders zur Fußballsaison heiß her. Mit drei großen Flachbildschirmen kommen Fans voll auf ihre Kosten – wie praktisch, dass die Bar auf dem Weg zum Stadion liegt.

Auch Raucher sind in der WunderBar willkommen. Rund um die Theke darf dem Tabak gefröhnt werden. Im hinteren Teil befindet sich ein gemütlicher Nichtraucherbereich hinter Glas, in den man sich zurückziehen kann.

Valter Domingos:„Bei uns können Gäste eine wunder-bare Zeit haben, im Wohnzimmer des Bielefelder Westens.“

(Redaktion)


 


 

WunderBar
Bielefeld
Westen
Wohnzimmer
Valter Domingos
Gastronomie
Café
Bar
Restaurant

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "WunderBar" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: