Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Deutsches Weininstitut:

Deutscher Federweißer kommt nächste Woche

Den ersten deutschen Federweißer wird es bereits kommende Woche geben. In der Pfalz starteten die ersten Winzer am Dienstag mit der Lese der Trauben für den Federweißer, sagte Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut (DWI) in einem Interview der Nachrichtenagentur ddp in Mainz. Auch im Weinanbaugebiet Rheinhessen werde voraussichtlich um den 20. August herum mit der Ernte begonnen.

Mit dem Start der eigentlichen Weinlese sei aber «sicher nicht vor Mitte September» zu rechnen, sagte Büscher weiter. Die Voraussetzungen für einen guten Jahrgang seien aber jetzt schon gegeben: Die Wasserspeicher seien voll, und bei der derzeitigen Sonnenperiode legten die Trauben pro Tag ein bis zwei Grad Oechsle Mostgewicht zu.

Federweißer ist neuer Wein aus früh reifenden Traubensorten wie etwa der Ortega-Traube, der noch während des Gärungsprozesses getrunken wird. Wenn die aktiven Hefen den Traubensaft in Wein umwandeln, entsteht auch Kohlensäure, die dem neuen Wein auch den Namen Bitzler bescherten. Der Name Federweißer kommt von den im Glas wie winzige Federchen tanzenden Hefen, weitere Namen sind Rauscher oder Sauser.

Das Geschäft mit dem neuen Wein stelle für viele Winzer eine wichtige Einnahmequelle dar, sagte Büscher weiter. Allein in Rheinland-Pfalz werden pro Jahr rund zwei Millionen Liter Federweißer verkauft. Auch der Handel habe sich gut auf den Federweißer aus Deutschland eingestellt, sagte Büscher weiter.

Die Winzer bemühten sich ihrerseits, frühzeitig auf dem Markt zu sein, um mit den Anbietern aus Südeuropa mitzuziehen. Bis der große Schwung an Federweißer auf dem Markt sei, werde es aber sicher Ende August werden. «Bei 30 Grad ist das Interesse am Federweißer noch gering», fügte Büscher hinzu. 

(Redaktion)


 


 

Federweißer
Büscher
Markt
Winzer
Trauben
Pfalz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Federweißer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: