Weitere Artikel
Wertvolle Internetadressen

Die zehn teuersten Domainverkäufe 2011

Die zehn teuersten .de-Domains erzielten in diesem Jahr einen Verkaufserlös von insgesamt 780.000 Euro. Berücksichtigt man auch die vertraulichen Verkäufe, waren es sogar 1,5 Millionen Euro.

Die zehn teuersten .de-Domains erzielten in diesem Jahr einen Verkaufserlös von insgesamt 780.000 Euro. Berücksichtigt man auch die vertraulichen Verkäufe, waren es sogar 1,5 Millionen Euro.
Grundlage der Betrachtung sind die Verkaufszahlen der weltgrößten Domainhandelsbörse Sedo. "Beschreibende Domainnamen erzielten auch in diesem Jahr wieder die höchsten Preise", fasst Liesbeth Mack-de Boer, Geschäftsführerin der Sedo GmbH, zusammen. "Dabei konnten wir Unternehmen oft schon für wenige zehntausend Euro wertvolle Domains als Marketinginstrument vermitteln. Über die Jahre werden sich diese Domains um ein Vielfaches bezahlt machen." 

Dies sind die zehn teuersten .de-Domain-Verkäufe im Jahr 2011, die veröffentlicht werden dürfen:

1) aktien.de / 500.000 Euro
2) fab.de / 50.000 Euro
3) unterwaesche.de / 39.999 Euro
4) namibia.de / 35.000 Euro
5) frage.de / 35.000 Euro
6) hochzeitskleider.de / 34.000 Euro
7) gps.de / 34.000 Euro
8) market.de / 30.000 Euro
9) bitcoin.de / 29.750 Euro
10) 2.de / 29.000 Euro 

.com dominiert erneut die Gesamt-Top-10 

Die Kategorie der zehn teuersten Internetadressen unabhängig von der jeweiligen Endung dominiert in diesem Jahr wieder die .com („Dot-Com“). Einzig eine .de-Domain, nämlich aktien.de für 500.000 Euro, ist hier gelistet. Im Vorjahr hatten es noch zwei .org-Domains und je eine Länderdomain mit den Kürzeln .fr und .de in die Top 10 geschafft. Die Einzelpreise der öffentlichen Top-Domains addieren sich im Jahr 2011 auf knapp 5,2 Millionen US-Dollar. An der Spitze rangiert Gambling.com mit 2,5 Millionen US-Dollar. 

Weihnachtsgurken und andere Kuriositäten

Im Schatten des Erfolgs blüht der Spleen in Form kurioser oder schrulliger Domainkäufe. So wechselten etwa knalltuete.de und blubberwanne.de für je 100 Euro den Besitzer. Sage und schreibe 850 Euro ist einem Interessenten sogar die Domain pipi.de wert gewesen, weihnachtsgurke.de war dagegen für nur 75 Euro zu haben ...

(ots)


 


 

Domainverkäufe
Internetadressen
Weihnachtsgurken
Domain
Domainkäufe
Internetadressen
.com

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Domainverkäufe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: