Weitere Artikel
IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Dr. Friedrich-Wilhelm Hillbrand neuer Vorsitzender des IHK-Umweltausschusses

Der Umweltausschuss der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) wird künftig von Dr. Friedrich-Wilhelm Hillbrand geleitet. Der Geschäftsführer der HILLKOM Entsorgungs–GmbH, Porta Westfalica, wird Nachfolger von Dr. L. Sebastian Meyer-Stork, Bielefeld. Meyer-Stork wird neuer stellvertretender Vorsitzender und übernimmt diese Funktion von Hillbrand.

Der IHK-Umweltausschuss konstituierte sich im Mai 1992. Dem Ausschuss gehören 40 Mitglieder an, die sich drei Mal jährlich treffen. Zu seinen Aufgaben gehört es, die IHK-Vollversammlung in umweltrelevanten Fragen zu beraten.

Darüber hinaus ist das Gremium ein Forum für den Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen der verschiedenen Branchen. So werden beispielsweise die gesetzlichen Grundlagen, die auf EU-, Bundes- oder Landesebene erlassen werden, diskutiert, um Fehlentwicklungen für die ostwestfälische Wirtschaft aufzuzeigen.

(Redaktion)


 


 

Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: