Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Glücksspiel

Sucht ohne Drogen – Kauf- und Glücksspielsucht, Verhaltenssüchte!

Nicht jeder Süchtige nimmt Drogen. Auch Verhaltensweisen können süchtig machen. Sie haben ein ebenso großes Abhängigkeitspotential wie stoffgebundende Süchte. Die Liste der Verhaltenssüchte ist lang.

Ob Einkaufen, Glücksspiel, Computer, Internet, Fernsehen, Sex, Beziehungen - im Prinzip kann jedes Verhalten einen suchtähnlichen Charakter bekommen. Die Folgen sind immer dieselben: Man schadet seiner Gesundheit und man verliert seine Freiheit.

Der Weg aus einer Verhaltenssucht ist ebenso schwer wie der Entzug von einer stofflichen Droge und ohne Unterstützung schwer zu bewältigen.

Das Gesundheitsamt Altona und KISS Hamburg bieten ein Altonaer Gesundheitsgespräch zu diesem Thema an. Die Psychologin Frau Gisela Alberti von der Aktiven Suchthilfe e. V. und Herr Dr. med. Bert Kellermann, Psychiater im Ruhestand, referieren, diskutieren und beantworten Ihre Fragen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 03.03.2010, n der Zeit von 19 – 21 Uhr, im Stadtteilhaus (BÖV 38 e.V.), Böverstland 38, 22547 Hamburg, statt. 

(Redaktion)


 


 

Verhaltensweisen
Drogen
Sucht
Drogen
Süchte
Glücksspiel
Verhaltenssüchte
Kaufsucht
Information

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Verhaltensweisen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: