Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Strategievorschlag - Chance für Opel

Durch die Vermietung überproduzierter Autos können Arbeitsplätze gesichert werden

Made by Internet: Eine Chance für den taumelnden Konzernriesen Opel die verlustreiche Überproduktion doch noch in Profit umzuwandeln. Die Strategie könnte lauten, die stillstehenden Autos durchs Vermietgeschäft im Internet mobil zu machen. Führt man sich die Zahlen der letzten Jahre vor Augen, erscheint diese "Absatzmethode" als durchaus attraktive Variante.

Immerhin war der Mietmarkt in Deutschland im vergangenen Jahr mehr als 40 Milliarden Euro schwer. 40 Prozent wurden alleine durch das florierende Mietwagengeschäft erwirtschaftet und die Wachstumskurve dieses Marktes steuert auch in Krisenzeiten steil nach oben. Immer mehr Kunden fragen sich, warum teuer kaufen, wenn ich preiswert mieten kann? Opel könnte durch schnelles Reagieren von diesem Konsumtrend einen erheblichen Nutzen ziehen.

Als Partner vonwww.miet24.de, einem der größten Mietmarktplätze im Internet, bietet Opel Rent bereits zahlreiche Fahrzeuge zur Vermietung an. Opels Absatzschwierigkeiten ließen sich durch die "Vermieten-statt-Verkaufen"- Variante zwar nicht restlos beseitigen, jedoch wäre dies in der Tat eine gute Möglichkeit Arbeitsplätze zu sichern. Hierzu Robert R. Bukvic, Geschäftsführer der Miet24 GmbH: "Wir sind der Meinung, dass die Vermietung der überproduzierten Fahrzeuge die Unkosten decken könnte und so die "ruhenden" Opel Autos noch profitabel wären. Der Mietmarkt bringt schnelles Geld in die Kasse. Die Fahrzeuge könnten anschließend als Jahreswagen problemlos verkauft werden."

Knapp 50.000 Fahrzeuge werden auf Miet24.de zur Vermietung angeboten. Diese Kategorie sei die umsatzstärkste, weswegen man auch ständig auf der Suche nach neuen Partnern ist. "Wir würden uns freuen die überproduzierten Autos im Auftrag von Opel zu vermieten", meint Bukvic. Ob der Automobil-Gigant das Potential erkennt und darauf reagiert, bleibt abzuwarten.

Über Miet24.de:

Die Miet24 GmbH wurde im Jahr 2004 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Mit rund 800.000 Mietartikeln in 14 Haupt-und annähernd 2000 Unterkategorien versteht sich Miet24.de als einer der weltweit größten Marktplätze für Mietartikel im Internet. Alle Mieter können den Marktplatz kostenlos nutzen. Für Vermieter erschließt sich durch Miet24 ein zusätzlicher und moderner Vertriebskanal. Zum einen sind die Mietgegenstände nach ihrem Einsatzbereich sortiert. Zum anderen hilft die integrierte PLZ-Suche beim schnellen Finden regionaler Vermieter auf Miet24. Ziel ist es, ein stetig wachsendes Angebot von Mietartikeln in einem Portal, ganz nach dem "Alles-aus-einer-Hand-Prinzip", zusammenzufassen.

(Redaktion)


 


 

Opel
Miet24
Internet

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Opel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: