Weitere Artikel
Ein Start mit Emotionen

Abende der Unternehmensnachfolge in der IHK

Noch mehr Information geht kaum: Fast den ganzen Herbst hindurch führt die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) ihre Abende der Unternehmensnachfolge durch. In der Zeit vom 28.10.2009 bis 02.12.2009 finden zahlreiche Einzelveranstaltungen statt.

Darin geben Fachreferenten kundige Antworten auf die wichtigsten steuerlichen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen, die sich bei der Vorbereitung einer Geschäftsübertragung bzw. -übernahme stellen.

Die systematische und zeitliche Aufgliederung dieses IHK-Angebotes ist in Ostwestfalen-Lippe herausragend. Es hebt sich deutlich von den sonst üblichen Tagesveranstaltungen zum Thema Unternehmensnachfolge ab. Die Teilnehmer der Nachfolgeabende erhalten ganz punktuell die für sie wichtigsten Informationen. Niemand wird von der Kompaktheit des Themas "erschlagen". Eingeladen sind alle Interessenten, sowohl Seniorunternehmer wie auch potentielle Nachfolger. Der Besuch einzelner Abende ist genauso möglich wie die Inanspruchnahme aller Vorträge. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Auftakt wird am 28.10.2009 im IHK-Gebäude im Detmolder Leonardo-da-Vinci-Weg gemacht. Beginn ist 18.30 Uhr. Ein erfahrener Wirtschaftsmediator beleuchtet die emotionalen Aspekte der Unternehmensnachfolge. Bei der Übergabe eines Geschäftsbetriebes stehen oftmals nicht juristische Interessen im Vordergrund sondern von Gefühlen geleitete Anliegen. Der Altinhaber gibt sein Lebenswerk auf. Der Nachfolger will auf eigenen Füßen stehen. Wie können die Parteien die damit verbundenen Konflikte zwar unter professioneller Anleitung aber dennoch selbstgestaltend auflösen? Die Auftaktveranstaltung bietet hierzu eine Einführung.

Mit den Abenden der Unternehmensnachfolge erweitert die IHK Lippe ihr Serviceangebot auf dem Gebiet der betrieblichen Nachfolge. Der Bedarf besteht: Allein in den lippischen Unternehmen haben nach den Feststellungen der IHK Lippe weit über 4.000 Inhaber oder Geschäftsführer das Alter von 55 Jahren überschritten. Eine rechtzeitige Planung der Betriebsübergabe sollte bereits mit Erreichen dieses Lebensabschnittes beginnen.

Ein Einladungsflyer bietet eine Übersicht über die einzelnen Abende der Unternehmensnachfolge. Er kann bei der IHK Lippe unter 05231 7601-28 oder [email protected] angefordert werden. Außerdem ist er auch unter www.detmold.ihk.de abrufbar.

(Redaktion)


 


 

IHK Lippe
Thema Unternehmensnachfolge
Abende
Nachfolger
Information
Altinhaber
Geschäftsführer
Teilnahme
Einzelveranstaltungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IHK Lippe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: