Weitere Artikel
Küchenhersteller

Elmar Duffner wechselt als COO in den Vorstand der ALNO AG

Langjähriger Geschäftsführer der Poggenpohl Möbelwerke GmbH soll 2013 die Position des CEO bei der ALNO AG übernehmen

Elmar Duffner, seit 2002 Geschäftsführer der Poggenpohl Möbelwerke GmbH, wird bis zum 1. Februar 2012 die Funktion des COO der ALNO AG, einem der führenden Küchenhersteller Deutschlands, übernehmen. Als COO wird Herr Duffner für die Bereiche Vertrieb Ausland, Produktion, Einkauf, Logistik, IT, Produktentwicklung sowie Marketing und Kommunikation zuständig sein. Zu seinen weiteren Kernaufgaben werden der Ausbau der internationalen Expansion der ALNO AG und die weitere Aufwertung der Premium-Marke ALNO zählen. Mit der Hauptversammlung 2013 soll Herr Duffner die Nachfolge von Herrn Müller als Vorstandsvorsitzender der ALNO AG antreten.

Herr Müller beabsichtigt nach dieser Übergangszeit, welche die strategische Kontinuität in der Unternehmensführung gewährleisten soll, in den Aufsichtsrat der ALNO AG zu wechseln. „Mein erklärtes Ziel ist es, Herrn Duffner die ALNO AG mit klarer Wachstumsstrategie und solider finanzieller Basis zur Hauptversammlung 2013 als CEO zu übergeben“, sagte der Vorstandsvorsitzende Max Müller. „Herr Duffner ist die ideale Besetzung innerhalb unseres Vorstandteams. Er kennt die Küchenbranche wie kein anderer und besitzt die internationale Vertriebserfahrung, die ALNO nun zur Stärkung der Marke und des wichtigen Auslandsgeschäfts braucht.“ „Mit Elmar Duffner sehe ich die operative Geschäftsführung der ALNO AG in den allerbesten Händen“, so Henning Giesecke, Aufsichtsratsvorsitzender der ALNO AG. „Ich freue mich, dass wir mit ihm einen in der Branche hochangesehenen Manager für die ALNO AG gewinnen konnten.“ In Deutschland zweitgrößter, in Europa viertgrößter Küchenhersteller bedient die ALNO AG mit ihren Marken ALNO, WELLMANN, IMPULS und PINO die unterschiedlichsten Kundenzielgruppen und Preissegmente.

Das Unternehmen verfügt über drei Tochtergesellschaften im Ausland und rund 7.000 Vertriebspartner in 64 Ländern. Im Geschäftsjahr 2010 betrug der Auslandsanteil am Umsatz 28,4 Prozent. Strategisches Ziel ist es, unter der Verantwortung von Herrn Duffner unter anderem den Auslandsanteil signifikant auszubauen.

Elmar Duffner war seit 2002 Geschäftsführer der Poggenpohl Möbelwerke GmbH und baute in dieser Zeit die internationale Expansion des Premium-Küchenherstellers erfolgreich aus. Unter seiner Führung wuchs das Unternehmen mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten bei nachhaltig positiver Ergebnisentwicklung. Elmar Duffner ist seit 2008 Präsident des Verbands der deutschen Möbelindustrie und Vorstandsmitglied zahlreicher weiterer Branchenverbände. „ALNO ist die bekannteste Küchenmarke, die mit ihren vier Produktsegmenten den ganzen Küchenmarkt abdeckt und damit eine herausragende Alleinstellung besitzt“, sagte Elmar Duffner. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Mein Ziel ist es, dass wir gemeinsam mit der Belegschaft und dem Vorstand die ALNO AG wieder zum Marktführer in Deutschland machen. Insbesondere im Auslandsgeschäft sehe ich riesiges Potenzial, die Marke ALNO noch stärker im gehobenen Segment zu positionieren.“

(Redaktion)


 


 

Elmar Duffner
Poggenpohl Möbelwerke GmbH
ALNO AG
Herr Duffner
Marke ALNO
COO

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Elmar Duffner" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: