Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell
Weitere Artikel
NRW-Statistik

ESC machte den Hoteliers die Betten voll

Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe waren im Mai 2011 nominal um 4,7 Prozent höher als im Mai 2010.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, stiegen die Umsätze real, also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung, um 3,3 Prozent. Die Beschäftigtenzahl im Gastgewerbe war um 1,6 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor.

Die überdurchschnittliche Zunahme im Bereich der Beherbergung (nominal +17,1 Prozent) führen die Statistiker u. a. auf die im Mai stattgefundenen Großveranstaltungen (Eurovision Song Contest und Messe Interpack) zurück.

Für den Zeitraum Januar bis Mai 2011 ermittelten die Statistiker
für das Gastgewerbe insgesamt nominale Umsatzzuwächse von 2,9
Prozent (real: +1,7 Prozent). Text

(Redaktion)


 


 

Mai
Gastgewerbe
Umsätze
ESC
Hotels
Interpack

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mai" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: