Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Neuer Service für Beschäftigte

„Lotsen-Dienst“ für Familien in Notlagen

Konkrete Hilfe, um Familie und Beruf auch in Notlagen unter einen Hut zu bekommen, bietet jetzt der neue Service von FABEL (Familienbetreuung Lippe) für Beschäftigte in lippischen Unternehmen.

14 Initiatoren aus Wirtschaft, sozialen und öffentlichen Organisationen haben den Service ins Leben gerufen, um bestehende Angebote an Familien in Not schnell und unbürokratisch zu vermitteln. Als Schaltzentrale des FABEL-Services fungiert eine persönliche Ansprechpartnerin, die den Kontakt zu den richtigen Ansprechpartnern bei sozialen, öffentlichen oder privaten Trägern kurzfristig herstellen soll: Diplom-Pädagogin Bärbel Klöckner, die Expertin in Sachen „Familienfreundliche Arbeitswelt“ ist.  "Ob bei der Kinderbetreuung, bei familiären Problemen oder pflegebedürftigen Angehörigen - die betroffenen Familien wissen oftmals nicht, wer Ihnen wie helfen kann", so Bärbel Klöckner. Sie möchte die „Hürden“ kleiner machen, damit die bestehenden Unterstützungsangebote der Region auch aktiv genutzt werden. Für die Beschäftigten der Initiatoren wird der Lotsendienst kostenlos sein, da er komplett von den beteiligten Unternehmen und Organisationen finanziert wird. Sie bezahlen lediglich die vermittelten Leistungen. Der FABEL-Service ist ab Beginn des neuen Schuljahres aktiv und vorerst bei der Lippe Tourismus & Marketing AG angesiedelt. Ansprechpartnerin ist Uta Lewien, Tel.: 05231/62-1021, Fax. 05231/630119936, E-Mail:
[email protected].

"Wir bieten eine Orientierungshilfe zum Nutzen für die Mitarbeiter und ihre Arbeitgeber gleichermaßen", erläutert Katrin Fasse von Phoenix Contact, Sprecherin der Initiatorengruppe. Sie möchten damit in erster Linie die betriebliche Einsatzfähigkeit der Beschäftigten erhalten und den Standort Lippe als familienfreundliche Region etablieren. "Wir engagieren uns, weil die Familien in Lippe auch das Herz unserer Unternehmen sind," erklärt Katrin Fasse. „Engagement für den Standort Lippe gilt nicht nur für die Menschen, die bereits ihr Zuhause bei uns haben. Wer nach Lippe kommt, um zu arbeiten, bleibt gerne, um hier zu leben", ergänzt Uta Lewien von der Lippe Tourismus & Marketing AG. "Ein beeindruckender Branchenmix von industriellen Global-Playern, mittelständischen Dienstleistungsunternehmen sowie Handwerksbetrieben geben der Region Stabilität. Der FABEL-Service rundet hier das Angebot für Familien optimal ab." Mitglieder der FABEL-Gruppe sind Daimler / Niederlassungsverbund OWL Center Detmold, GILDE, Lippische Landeskirche, Lippische Landes-Brandversicherungsanstalt, Kreis Lippe, IHK Lippe, Lippe Tourismus & Marketing AG, Diakonisches Werk Lippe, Phoenix Contact, Weidmüller, Sparkasse Lemgo, Peter Gläsel Stiftung, Jörg Pohlmann, Dr. Thomas Salmen.

Der FABEL-Service ist im Rahmen der Initiative „Verantwortungspartner für Lippe“ entstanden, die von der IHK Lippe, der GILDE-Wirtschaftsförderung sowie der Bertelsmann Stiftung getragen wird. Eine offizielle Veranstaltung der Initiative mit der ersten öffentlichen Präsentation des FABEL-Services sowie weiteren Projekten findet am 5. Juli 2010, ab 18.00 Uhr in der IHK Lippe zu Detmold statt.

(Redaktion)


 


 

Bärbel Klöckner
Uta Lewien
Katrin Fasse
Jörg Pohlmann
Thomas Salmen
FABEL
Lippe Tourismus & Marketing AG
Phoenix Contact
Daimler
GILDE
Weidmüller
Peter Gläsel Stiftung
Sparkasse
Lippe
Familie
FABEL-Service
Initiative
Lippe Tourismus
A

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bärbel Klöckner" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: