Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell
Weitere Artikel
NRW-Neuwahl

FDP und Linke machen in Optimismus

Pfeifen im Wald? Die NRW-FDP und die Linke aus dem Bundesland, in dem plötzlich Neuwahlen vor der Tür stehen, reden sich ihre Aussichten schön.

Wolfgang Zimmermann, Fraktionschef der NRW-LINKEN, ist zuversichtlich, dass seine Partei wieder in den nordrhein-westfälischen Landtag einziehen wird. Im PHOENIX-Interview sagte er: "Wir liegen bei durchschnittlich 5 %. Das ist ein Zeichen für uns."

Gerhard Papke, Vorsitzender der nordrhein-westfälischen FDP-Landtagsfraktion, kritisiert im Hinblick auf den Wahlkampf in Nordrhein-Westfalen die politische Ausrichtung der CDU. Im PHOENIX-Interview sagte Papke: "Norbert Röttgen steht für einen schwarz-grünen Kurs und Karl-Josef Laumann würde gut in die SPD passen. Wir sind nicht auf das 'Good Will' von Herrn Röttgen angewiesen." Die FDP betrachte den Wahlkampf als Chance, bürgerlichen Wählern ein Angebot in der politischen Mitte zu bieten.

(Redaktion)


 


 

Wahlkampf
Herrn Röttgen
Linke
Ausrichtung
Zimmermann
Linke
Papke
FDP
NRW
Neuwahl
Landtag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wahlkampf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: