Weitere Artikel
Fremdsprachen

Neues Wörterbuch-Konzept: Linguee veröffentlicht App

Das Online-Wörterbuch Linguee hat eine komplett neue kostenlose Wörterbuch-App für iPhone- und iPad gestartet. Erstmals können Nutzer mehr als zwei Million Vokabeln durchsuchen.

Mit der neuen App seien so viele Vokabeln wie noch nie auch offline verfügbar, teilte das in Köln ansässige Unternehmen mit. Ein weiteres Highlight sei das moderne Nutzerinterface, womit sich Linguee stark von bisherigen Wörterbuch-Apps absetzt. Linguee sei in iOS 9 integriert: Auch in anderen Apps könnten nun Übersetzungen nachgeschlagen werden.

Jahrzehntelang zeigten Wörterbücher möglichst viel Information auf kleinem Raum, denn Papier kostet Geld und wiegt schwer in der Tasche. Linguee geht einen völlig anderen Weg. Mit der Hilfe von 400 Lexikografen wurde ein komplett neues Wörterbuch speziell für Mobiltelefone entwickelt. Die neue App enthalte einerseits mehr Übersetzungen als andere Wörterbücher, sei andererseits aber sehr übersichtlich. Möglich werde dies durch die besonders interaktive Oberfläche. Die Eingabe weniger Buchstaben reichet, um Übersetzungen zu finden. Eine Berührung mit dem Finger reiche, um Beispielsätze für Vokabeln zu öffnen oder Begriffe anzuhören, heißt es.

Die App ist nach Unternehmensinformation tief in Apples neues Betriebssystem iOS 9 integriert. So könne Linguee mit Splitview auf einem iPad direkt neben einem E-Book oder einer Website geöffnet werden. Mit der neuen Sharing-Funktion markiert man Begriffe in einer anderen App und sieht die Übersetzung direkt im Linguee-Wörterbuch. Blitzschnell und auf einen Blick hat man alle nötigen Informationen ohne lästiges Wechseln zwischen Anwendungen – auch offline und ohne Werbung.

Neue Features sind etwa das redaktionelle Wörterbücher mit ausführlichen Verwendungsbeispielen zu allen Vokabeln, die Übersetzungssuche mit Zugriff auf mehr als eine Milliarde manuell übersetzter Textquellen und die Schnellsuche, bei der schon nach Eingabe von wenigen Buchstaben Übersetzungen für Wörter und Phrasen angezeigt werden. Die Wörterbücher können kostenlos heruntergeladen werden. Begriffe lassen sich dann auch im Offline-Modus nachschlagen. Die Vokabeln wurden von professionellen Sprechern vertont. So hören die Anwender beispielsweise den Unterschied zwischen amerikanischer und britischer Aussprache. Und diejenigen, die eine Apple Watch nutzen, können sich die letzten nachgeschlagenen Übersetzungen dort anzeigen lassen.

Die neue App ist ab sofort im App Store verfügbar. Eine Android-Version soll in den nächsten Monaten folgen.

(Redaktion)


 


 

App
Wörterbücher
Vokabeln
Linguee
Wörterbuch-App

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "App" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: