Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell
Weitere Artikel
G20

US-Finanzminister macht wegen Exportüberschüssen Druck auf Deutschland

(dapd) US-Finanzminister Timothy Geithner hat mit einem Brief an die G20 einem Pressebericht zufolge seine Finanzministerkollegen verärgert.

In dem Schreiben verlangt Geithner laut "Handelsblatt" (Freitagausgabe), dass sich Länder mit hohen Exportüberschüssen verpflichten, etwa mit Steuererleichterungen die heimische Nachfrage anzukurbeln. Dies würde Deutschland, China, Japan und andere exportstarke Länder betreffen.

Im Gegenzug müssten sich Länder mit chronischen Handelsbilanzdefiziten, also vor allem die USA, auf einen Sparkurs und die Förderung ihrer Exportwirtschaft verpflichten, schreibt Geithner laut Zeitung. Bereits im Sommer hatten die Finanzminister der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) einen ähnlichen Vorstoß Geithners abgelehnt.

Die G20-Finanzminister und -Notenbankchefs treffen sich am (heutigen) Freitag und Samstag in Südkorea.

(dapd )


 


 

G20
G-Finanzminister
Länder
Geithner
Deutschland
Zeitung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "G20" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: