Weitere Artikel
Freizeitunterhaltung

Gauselmann stattet EM-Quartiere der deutschen Fußball-Nationalmannschaft aus

Betritt man die Hotellounge des Teamquartiers der deutschen Nationalmannschaft derzeit während der EM-Vorbereitung auf Mallorca, dann erinnern der Flipper, der Kickerroboter „Star Kick“, die Happy Kids oder aber die Tischfußball-Kicker nicht unbedingt an „harte“ Trainingsvorbereitungen auf die Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich und in der Schweiz.

Doch die gemütliche und das etwas andere sportliche Ambiente täuscht nur. Die Vorbereitungen laufen nicht nur in den beiden europäischen Gastgeberländern auf Hochtouren, sondern selbstverständlich auch beim deutschen EM-Kader. Schließlich hat unter Bundestrainer Joachim Löw jetzt das intensive Training mit den EM-Fußballern auf der Baleareninsel begonnen.

Auch bei den ostwestfälischen Spielemachern ist das EM-Fieber längst ausgebrochen und „König Fußball“ hat die volle Aufmerksamkeit. Wie schon zur Fußball-WM 2006 sorgt die Gauselmann Gruppe auch während der Europameisterschaft dafür, dass sich die Spitzenkicker auch abseits der Trainingsplätze und Krafträume bei modernstem Freizeitentertainment entspannen können.

Spielemacher statten EM-Trainingslager des DFB auf Mallorca aus

Nicht Sonne, Strand und Palmen stehen nunmehr auf der Agenda der 26 deutschen Nationalkicker auf Mallorca, sondern intensive Trainingsarbeit. Optimale Trainingsvoraussetzungen finden die Spieler rund um den Bundestrainer Joachim Löw auf der Baleareninsel vor. Neben einem großen Fitnessbereich im Estadio Son Moix gibt es spezielle Ruhezonen im Hotel und den Freizeitbereich haben u.a. die Spielemacher in einen modernen Entertainment-Park verwandelt.

Flipper, Kicker & Co. gehören hier zum attraktiven Fun-Park, mit dem die ostwestfälischen Spielemacher als Ausstatter des Teamhauptquartiers der deutschen Nationalmannschaft während der Fußball-Europameisterschaft 2008 die Freizeit der Profis so abwechslungsreich wie möglich gestalten wollen.

Touchscreengeräte Merkur Trendy sorgt für Abwechslung

Abseits von Trainingseinheiten und Pressekonferenzen können alle Top-Spieler wie z.B. Michael Ballack, Lukas Podolski, Jens Lehmann, Bastian Schweinsteiger oder aber Thomas Hitzlsperger die neuesten Produkte aus dem Hause Gauselmann testen. Und der „Kader“ der Produkte der Spielemacher ist wie die National-Elf auch gut aufgestellt. Hier sorgen beispielsweise die modernen Touchscreengeräte Merkur Trendy für Abwechslung.

Gegen den Star Kick den Ernstfall proben

Highlight in der Freizeit-Oase auf Mallorca wird ganz sicherlich auch wieder der „Star Kick“ sein. Der Kicker-Roboter der adp Gauselmann GmbH wurde in Kooperation mit dem Institut für Robotik und Künstliche Intelligenz der Universität Freiburg entwickelt und garantiert puren Spielspaß.

Auch während der EM ein Spielpark in Ascona

Und wenn am 7. Juni zur Europa-Meisterschaft 2008 angepfiffen wird und die deutsche Nationalelf in der Qualifikation für die EM-Endrunde 2008 gegen Tschechien, Irland, San Marino, Slowakei, Wales und Zypern antreten muss, dann sorgen die Spielemacher auch im Teamquartier der DFB-Elf im schweizerischen Ascona für ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Mit dem Star Kick, Kickern, Flipper, Dart und einem Billard bietet die Gauselmann AG den Nationalspielern auch während der Turnierphase Unterhaltung und Zerstreuung.

„Wir freuen uns, dass wir nach der Kooperation mit dem Deutschen Fußball Bund während der Weltmeisterschaft im Mannschaftshotel in Berlin nun auch auf Mallorca und in der Schweiz mit dabei sind“, erklärt Robert Hess, Leiter Zentralbereich Kommunikation der Gauselmann AG.

(owl/kos)


 


 

Freizeitunterhaltung
Spielgeräte Fußball-EM

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gauselmann Gruppe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: