Weitere Artikel
Genuss

Weihnachtszeit ist Kaffeezeit

Kaffee ist das meistkonsumierte Heißgetränk in Deutschland. Im Jahr 2015 trank jeder Bundesbürger rund 162 Liter. Besonders hoch ist der Verbrauch im Dezember: Zu Weihnachten ist die aromatische Bohne noch gefragter als sonst.

Im Adventsmonat Dezember werden im Lebensmitteleinzelhandel etwa 21 Prozent mehr Kaffee verkauft als im Durchschnitt der Vormonate Januar bis November, so das Ergebnis einer aktuellen Analyse des Marktforschungsinstitutes The Nielsen Company, das die Kaffeeverkäufe in den Jahren 2014 und 2015 untersuchte*. Dabei verzeichnet der klassische gemahlene Kaffee ein Plus von 24 Prozent. Im Bereich des portionsweise verpackten Kaffees ist die Kapsel Spitzenreiter mit einem Anstieg von 40 Prozent, gefolgt von Kaffeepads, die bei einem Plus von neun Prozent über dem Jahresdurchschnitt liegen.

„Der Duft von frisch gebrühtem Kaffee, weihnachtliches Gebäck und ein festlich geschmückter Tannenbaum sind für viele Inbegriff gemütlicher Advents- und Feiertage. Zudem wirken sich die winterlichen Temperaturen positiv auf den Konsum aus und lassen die Absatzzahlen von Kaffee weiter wachsen“, erklärt Holger Preibisch, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Kaffeeverbandes. Auch als Geschenk ist die aromatische Bohne sehr beliebt: „Unter vielen Weihnachtsbäumen wird auch dieses Jahr wieder eine Kaffeemaschine inklusive eines Vorrates an Kaffee liegen. Die Weihnachtszeit ist Kaffeezeit.“

* The Nielsen Company: Vergleich der durchschnittlichen monatlichen Kaffee-Abverkäufe im Handel in den Jahren 2014 und 2015, umgerechnet auf kg-Basis.

(Redaktion)


 


 

Kaffee
Weihnachtszeit
Kaffee-Abverkäufe
Plus
Durchschnitt
Bohne

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kaffee" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: