Weitere Artikel
GERRY WEBER STADION

Veranstaltungs-Highlights Juli bis September 2010

ReamonnReamonn Open Air Tour“ mit Special Guest: Terry Hoax 29. August

Auf den Weg ins Heute hat sich die deutsche Rockband Reamonn um den irischen Sänger Rea Garvey längst einen Namen gemacht. Ihr umfangreiches Repertoire pendelt gekonnt zwischen harten, energetischen Rocksongs voller Pathos und Drive, epischen Balladen und eingängigem Pop mit oftmals folkigen Zwischentönen. Auf ihren Konzerten transportierten die fünf Musiker Enthusiasmus und Energie pur und dies wollen sie auch im Sommer 2010 ausgiebig zelebrieren, wo Reamonn ihre großen Hits und neuen Songs zum Besten geben werden. Am Ende der >Reamonn Open Air Tour< quer durch die Republik, die am 25. Juli in Mainz startet, ist am 29. August (Sonntag) 2010, ab 19.00 Uhr, im GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen als Finale terminiert. Im Übrigen wird dies bereits ihr dritter Auftritt in der ostwestfälischen Eventarena sein, denn ein musikalisches Erleben ihres Könnens konnten über 11.000 Zuschauer bereits am 25. November 2006 genießen: Im Showprogramm zum Comeback-Boxkampf von Axel Schulz waren Reamonn zuvor in den Ring geklettert und lieferten eine perfekte Performance ab.

Zudem begeisterten sie erst kürzlich bei den GERRY WEBER OPEN das Publikum im VIP-Bereich, als Reamonn im Rahmen der GERRY WEBER OPEN FASHION NIGHT am 12. Juni 2010 den musikalischen Höhepunkt der Gala-Nacht setzte. In all den Jahren haben Reamonn auf der Suche nach perfekten Akkorden, Melodien und Songs ihren eigenen Stil gefunden, mit dem sie sich an der Spitze des europäischen Rockgeschehens etablierten. Charismatische Bühnenpräsenz gepaart mit perfekter Technik, das sichere Gespür für Hits und eine einnehmende Natürlichkeit zeichnen das deutsch-irische Quintett aus. Reamonn profilierten sich somit als eine der herausragenden Rockbands der vergangenen Jahrzehnts und wurden so zum Inbegriff von Beharrlichkeit, Beständigkeit und Kontinuität. Sänger/Gitarrist Rea(monn) Garvey, Gitarrist Uwe Bossert, Schlagzeuger Mike „Gomezz“ Gommeringer, Bassist Phillip Rauenbusch und Keyboarder/Saxophonist Sebastian Padotzke sind trotz ihrer Popularität bodenständige Typen geblieben. Eintrittskarten sind zum Preis ab 39,50 Euro zu erwerben.

Supertramp „70 10 – The greatest Hits Tour”
2. September

Seit nun mehr als 40 Jahren schreibt Rick Davies mit seiner Rockgruppe Supertramp Musikgeschichte, sie beherrschen die Kunst des perfekten Popsongs wie nur wenige Rockgruppen, mit genialen Melodien, hintergründig-ironischen Texten und einer grandiosen Bühnenshow hat die Band den Superstar-Statur erreicht. Alle elf Studioalben sowie die atmosphärisch dichten Live-Mitschnitte haben multiplen Gold- oder Platin-Status erreicht. Über 60 Millionen Tonträger dokumentieren den sich über vier Jahrzehnte erstreckenden Marathon an der Spitze der internationalen Musikszene. Von 1970 an beschreiten Supertramp mit Konzertalben wie „Crime Of The Century“, „Crisis? What Crisis?“, “Even In The Quietest Moments” und “Breakfast In America” sowie mit Single-Bestsellern wie „Dreamer“, „The Logical Song“, „Take The Long Way Home“, „Bloody Well Right“ oder “Give A Little Bit” einen konsequenten Erfolgsweg, der seinesgleichen sucht.

Die Band und ihre Musik haben sich tief im Bewusstsein der Fans verankert, bis auf den heutigen Tag. Gemeinsam mit den Originalmitgliedern John Helliwell (Saxophon/Klarinette) und Bob Siebenberg (Schlagzeug) sowie mit fünf weiteren langjährigen Mitstreitern setzt Rick Davies diesen Weg aktuell fort und tritt im Herbst diesen Jahres eine Welttournee an. Schwerpunkt der „Greatest Hits Tour“ ist dabei Deutschland, wo Supertramp am 02. September (Donnerstag) 2010, ab 19.00 Uhr, ihr nationales Tourdebüt im GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen geben werden. So wie bereits am 14. Juli 2002, als Supertramp erstmals in der ostwestfälischen Eventarena gastierten und mehr als 8.000 Zuschauern fasziniert waren.

Mit Spannung wird demzufolge die nächste Musikshow in gut zwei fünf Monaten erwartet. Getreu nach der Supertramp- Philosophie, die Rick Davies – der kreative Kopf der Band – in dem Song „It’s A Hard World“ auf den Punkt gebracht hat: „Einige schaffen es schnell, aber sie kommen und gehen. Ich aber weiß, ich bin geboren um zu bestehen.“. Demzufolge dürfen sich die Fans auf ein Konzert freuen, wo exakt die optische und akustische Opulenz entfaltet wird, die Supertramp zur Legende gemacht hat. Eintrittskarten sind zum Preis ab 49,90 Euro zu erwerben.

(Redaktion)


 


 

a-ha
DBB-Nationalmannschaft
Reamonn
Supertramp
GERRY WEBER STADION
Konzerte
Band
Deutschland
Fans
Eintrittskarten
Preis
Hits
Eventarena
Europameisterschaft
Gegner Puerto Rico
Rick Davies
Polen
Musikgeschichte
September
Hits Tour
Slowakische

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "a-ha" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: