Weitere Artikel
Interview

9 Fragen an...Marc Freyberg, Geschäftsleiter BRAX Marketing

OWL.Business-on.de befragte führende Vertreter aus Wirtschaft und Politik der Region Ostwestfalen-Lippe zu den Perspektiven der regionalen Wirtschaftssituation in 2009. Marc Freyberg, Geschäftsleiter BRAX Marketing, hält es im neuen Jahr für wichtig, die eigenen Stärken zu definieren und sich für den Vertriebspartner unentbehrlich zu machen.

business-on.de: Wie beurteilen Sie die wirtschaftliche Entwicklung Ihrer Branche im Jahr 2008?

Marc Freyberg: Die wirtschaftliche Entwicklung der Bekleidungsbranche war sowohl auf Handels- als auch auf Herstellerseite nicht zufrieden stellend. Unsere Firma jedoch hat eines Ihrer besten Jahre in 2008 gehabt.

business-on.de: Spüren Sie bereits die Ausmaße der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise?

Marc Freyberg: Bis zum heutigen Tage ist kein Umsatzrückgang zu verzeichnen, da wir ein starkes Vororder-Geschäft betreiben, werden uns die nächsten 6 Wochen Aufschluss geben. Die Tendenz besonders aus dem Ausland, weist jedoch kein großes Wachstum aus.

business-on.de: Wie schätzen Sie Ihre Perspektiven für 2009 ein? Wie wird sich Ihre Auftragslage/Ihr Umsatz im kommenden Jahr entwickeln?

Marc Freyberg: Das Bedürfnis nach Sicherheit und Qualität wächst. Es ist wichtig die eigenen Stärken zu definieren, sich für den Partner unentbehrlich zu machen. Echte Marken haben eine gute Chance weiter zu wachsen.

business-on.de: Welche Chancen und Risiken wird das Jahr für Ihr Unternehmen bringen? Werden Sie expandieren?

Marc Freyberg: Wir werden im Store Bereich und im International Sales expandieren. Flächenexpansion mit unseren Partnern im Einzelhandel gehört auch weiterhin zu den Zielen. Qualität, Passform, Preis-/Leistung werden eine große Rolle spielen, der Konsum wird bewusster, man konzentriert sich auf wichtige starke Partner, wo wir unsere Chance sehen.

business-on.de: Wo würden Sie gern einmal einen Tag arbeiten, wenn Sie die Möglichkeit hätten und warum?

Marc Freyberg: Als Trainer des FC Bayern Münchens, weil ich einmal gerne die Stars nach meiner Pfeife tanzen lassen würde!

business-on.de: Sind Sie zufrieden mit dem Standort Ostwestfalen-Lippe und welche Faktoren schätzen Sie besonders? Plan Sie, künftig weiter in Ostwestfalen-Lippe zu investieren?

Marc Freyberg: Wir sind sehr zufrieden mit dem Standort und haben über Jahre unsere Firma hier aus- und aufgebaut. Besonders die Berechenbarkeit, Bodenständigkeit der Ostwestfalen schätzen wir. Gerade erst abgeschlossen haben wir die Renovierung des Hauptgebäudes. In den vergangenen Jahren haben wir die Logistikzentren für Hänge- und Liegeware erbaut.

business-on.de: Wie sieht es mit der Unternehmerfreundlichkeit aus? Reichen Engagement und Förderung aus oder müsste hier noch mehr getan werden? Was müsste seitens der Politik in diesem Bereich getan werden?

Marc Freyberg: O.K.

business-on.de: Was sind die wichtigsten Trends, die Ihre Branche 2009 maßgeblich bestimmen werden?

Marc Freyberg: Die Mode lebt von Farbe!

business-on.de: Haben Sie einen guten Vorsatz für das neue Jahr?

Marc Freyberg: Da gute Vorsätze in der Regel nicht eingehalten werden, spare ich mir das lieber!

(Redaktion)


 


 

Marc Freyberg
9 Fragen an
Geschäftsleiter Brax Marketing
2009

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Marc Freyberg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: