Weitere Artikel
IHK Gründungsreport Ostwestfalen

Gründungszahlen rückläufig - Ruhe vor dem Sturm?

Die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) verzeichnete 2008 für ihren Bezirk 11.156 neue Existenzgründungen in den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen. Das geht aus dem „Gründungsreport Ostwestfalen 2009“ hervor, den die IHK heute veröffentlicht hat.

 „Das entspricht einem Rückgang von rund acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr und ist gleichzeitig der niedrigste Stand seit fünf Jahren“, erläutert Harald Grefe, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer. Damit folge die Region Ostwestfalen dem Trend in Nordrhein-Westfalen und Deutschland. 

Die IHK führt als Ursache für diese Entwicklung die besseren Rahmenbedingungen am Arbeitsmarkt infolge der bis ins dritte Quartal 2008 guten konjunkturellen Lage an. Grefe: „Es könnte die Ruhe vor dem Sturm sein. Aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise und der damit wachsenden Arbeitslosigkeit rechnen wir für 2009 mit einem deutlichen Anstieg von Existenzgründung en. Erstes Anzeichen dafür ist bereits die verstärkte Nachfrage nach Beratungsgesprächen bei den IHK-Gründungsberatern im ersten Halbjahr dieses Jahres.“

Ostwestfälischer Spitzenreiter bei der Gründungsintensität im Jahr 2008 sei der Kreis Paderborn mit 22 Existenzgründungen pro 1.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten gewesen, dicht gefolgt vom Kreis Höxter (20,8). Der Kreis Minden-Lübbecke rangiere auf dem dritten Platz mit 18,8 Gründungen auf 1.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, während sich die Stadt Bielefeld und der Kreis Herford mit einer Quote von 17,6 den vierten Platz teilten. Danach folge der Kreis Gütersloh mit 16,2. Der Durchschnitt der Gründungsintensität liege in Ostwestfalen bei 18,4.

Potenzial habe Ostwestfalen vor allem bei den technologieorientierten Gründungen. „Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie aus der wissenschaftlichen Forschung heraus, auf der Basis eines Patentes oder mit der Einführung einer sehr jungen Technologie entstehen und überdurchschnittlich viele Arbeitsplätze schaffen“, erklärt Ricarda Hoffmann, Referatsleiterin des ServiceCenters/Startercenters der IHK.
Im Bereich „sonstige Dienstleistungen“ setzte sich der Trend zu Neugründungen fort. Im Jahr 2008 hätten in Ostwestfalen mit 3.437 Neugründungen 31 Prozent aller Gründungen in diesem Sektor stattgefunden. Zusammen mit den spezifischen Dienstleistungen Beratung, Werbung, EDV, Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, Versicherungswirtschaft, Kreditwirtschaft sowie Verkehrs- und Nachrichtengewerbe mache dieser Sektor sogar 55 Prozent aller neuen Unternehmen aus. Rückgänge verzeichneten dagegen der Einzelhandel (-18,3 Prozent), das Handelsvertretergewerbe (-17,2 Prozent) und das Hotel- und Gaststättengewerbe (-14,5 Prozent).

Nach Worten Hoffmanns würden die Förderinstrumente der Bundesagentur für Arbeit den Weg in die Selbstständigkeit unterstützen: „Insbesondere Gründungszuschuss und Einstiegsgeld helfen arbeitslosen Existenzgründern dabei. Denn gerade in der Anfangsphase einer Firmengründung gilt es einige Hürden zu überwinden. Als häufigste Stolpersteine wurden von Existenzgründern unzureichendes Eigenkapital , Schwierigkeiten bei der Kapitalbeschaffung und bürokratische Hürden genannt.“

Der IHK-Gründungsreport 2009 richtet sich in erster Linie an Gründungsinteressierte und will Chancen und Risiken aufzeigen, aber auch für die Selbstständigkeit als Alternative zur Festanstellung werben. „Wir haben zwei Jungunternehmer und eine Unternehmerin porträtiert, die ihre Erfahrungen in der Gründungsphase schildern und Lust darauf machen, sein eigener Chef zu werden“, betont Hoffmann. Interessenten fänden deshalb in der Broschüre auch das Dienstleistungsangebot der IHK für Gründer sowie Tipps zur Existenzgründung.

Der „Gründungsreport Ostwestfalen 2009“ ist bei der IHK kostenlos erhältlich und kann unter der Telefonnummer 0521 554-0 angefordert werden.

(Redaktion)


 


 

Ostwestfalen
IHK-Gründungsreport
Gründungsreport
Existenzgründern
IHK
Dienstleistungen
Hürden
Selbstständigkeit
Rückgang
Platz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ostwestfalen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: