Weitere Artikel
Handelsrecht

Neue Bilanzierung der latenten Steuern im Überblick

Durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) orientiert sich die Steuerabgrenzung beim Jahresabschluss nun an den Differenzen, die aus unterschiedlichen Wertansätzen in der Handels- und Steuerbilanz resultieren. Sie wirken sich künftig steuerbelastend oder steuerentlastend aus.

BUCHEMPFEHLUNG:

Vor dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) waren für die latente Steuerabgrenzung die Abweichungen aus unterschiedlichen handelsrechtlichen und steuerlichen Jahresergebnissen ausschlaggebend. Mit der Modernisierung des Handelsgesetzbuchs (HGB) ersetzt das international gebräuchliche bilanzorientierte Temporary-Konzept das bislang gebräuchliche Timing-Konzept, das sich an der Gewinn- und Verlustrechung (GuV) orientierte. Das Temporary-Konzept verlangt die erfolgswirksame Bildung und Auflösung latenter Steuern für alle bilanziellen Differenzen, auch wenn sie nicht über die GuV entstanden sind.

Aufgrund der Änderung des § 274 HGB (hin zum Temporary-Konzept) kommt es nun bei der Ermittlung der latenten Steuern auf eine Einzelaufstellung der entsprechenden Aktiv- und Passivposten nach HGB und Steuerrecht an. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit der Aktivierung latenter Steuern aufgrund der künftigen Nutzung von steuerlichen Verlustvorträgen. Damit soll eine den tatsächlichen Verhältnissen entsprechende Darstellung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage im handelsrechtlichen Jahresabschluss erreicht werden.

Diese Regelungen bergen erhebliches abschlusspolitisches Potenzial. Insbesondere die erfolgsneutrale Auflösung dürfte für die Unternehmen, die tendenziell eine konservative Bilanzpolitik betreiben, interessant sein, werden doch Erträge aus Zuschreibungen oder Auflösungen von Sonderposten oder Rückstellungen vermieden.  

Quelle: haufe.de 

(Redaktion)


 


 

Steuer
Temporary-Konzept
Auflösung
Steuerabgrenzung
HGB
Differenzen
Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz BilMoG
Handelsrecht

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Steuer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: