Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Altersteilzeit

Handwerk gegen Verlängerung der Altersteilzeit

Das Ziel der Altersteilzeit, Jüngere für Ältere in Arbeit zu bringen, ist nicht erreicht. Tatsächlich wird damit der Personalabbau von Großunternehmen von den Beitragszahlern der Arbeitslosenversicherung finanziert, kritisiert ZDH-Präsident Otto Kentzler in einem Namensbeitrag für die Deutsche Handwerkszeitung (7. August 2009). Kentzler spricht sich deutlich gegen eine Verlängerung der Förderung der Altersteilzeit aus.

„Alle Argumente sprechen gegen eine Verlängerung der geförderten Altersteilzeit. Das Ziel, mit diesem arbeitsmarktpolitischen Instrument Jüngere für ältere Beschäftigte in Arbeit zu bringen, ist nicht erreicht. Tatsächlich wurde Altersteilzeit vor allem von großen Unternehmen und dem öffentlichen Dienst genutzt. Diese haben sich damit den Personalabbau von den Beitragszahlern der Agentur für Arbeit finanzieren lassen. Dazu gehören Millionen Arbeitnehmer und Arbeitgeber in kleinen und mittleren Handwerksbetrieben, die selbst die Altersteilzeit kaum anwenden.

Mit der Förderung des vorzeitigen Ausscheidens Älterer aus dem Erwerbsleben wurden außerdem Erfahrung und Qualifikation älterer Mitarbeiter in Misskredit gebracht. Mittlerweile stellen viele Firmen fest, dass mit der Frühverrentung ihrer Mitarbeiter auch wertvolles Fachwissen für immer verloren ist.

Im Handwerk wissen wir um den Wert älterer Mitarbeiter und setzen auf eine nachhaltige Personalpolitik. Auch vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und des drohenden Fachkräftemangels kommt älteren Mitarbeitern eine immer größere Bedeutung zu. Zudem lohnt ein zweiter Blick auf die Finanzlage der Bundesagentur für Arbeit. Bereits jetzt schlägt die Frühverrentung mit jährlichen Kosten von fast 1,5 Milliarden Euro zu Buche. Angesicht der Kosten der Wirtschaftskrise durch Kurzarbeit und steigende Arbeitslosigkeit sind zusätzliche Ausgaben für ein erwiesenermaßen wirkungsloses Instrument nicht zu verantworten.“

(ZDH)


 


 

Bundesagentur für Arbeit
Altersteilzeit
Frühverrentung
Personalabbau
Fachwissen
Handwerk
Fachkräftem

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundesagentur für Arbeit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: