Weitere Artikel
Hannover Messe

HANNOVER MESSE 2008 in Bestform gestartet!

Die HANNOVER MESSE präsentiert sich in Hochform. Bereits nach zwei Tagen melden die Messemacher volle Hallen, einen deutlichen Besucherzuwachs und eine blendende Stimmung bei den Ausstellern. Ein Rundgang über die Stände einiger Unternehmen aus OWL.

Weidmüller zeigt in einem begehbaren Großmodul neue Ideen und Visionen für die Zukunft der dezentralen industriellen Automatisierung . Titel des elf Meter langen und vier Meter hohen Moduls im Zentrum des Weidmüller-Messestandes: "future. made by Weidmüller". Gezeigt werden passgenaue Lösungen aus dem Bereich der Verbindungstechnik sowie der Funktions- und Kommunikationselektronik.

Blick in die Zukunft

Dr. Joachim Belz, Sprecher des Vorstands der Weidmüller-Gruppe: "Mit dem Modul 'future. made by Weidmüller' schaffen wir auf dem Messestand an zentraler Stelle eine 'Future Zone', in der wir über das Tagesgeschäft hinaus zu aktuellen und zukünftigen Trends der dezentralen Automatisierung Stellung nehmen, Denkanstöße geben und Lösungskonzepte aufzeigen. Weidmüller verfolgt zu diesen Themen eine langfristige Strategie, die von zahlreichen, sehr konkreten Lösungsansätzen, Prototypen und ersten Serienmuster untermauert wird."

OWL Maschinenbau

Auch in diesem Jahr präsentiert sich OstWestfalenLippe - die Hochleistungsregion für den Maschinenbau - auf der Hannover Messe Industrie. Mit einer Größe von fast 400 Quadratmetern im Herzen des Messegeländes (Halle 16 Stand A04) ist der Stand eine attraktive Anlaufstelle für Fachbesucher, nicht zuletzt auch wegen des kompetenten und vielfältigen Angebots der 13 Aussteller.

HARTING Technologiegruppe

Die HARTING Technologiegruppe präsentiert sich mit ihren Produktlösungen auf der diesjährigen HANNOVER MESSE erneut als kompetenter und starker Partner für Netzwerk- und Verbindungstechnik. Dies untermauerte das Espelkamper Familienunternehmen im Rahmen der wichtigsten Industriemesse auf einer Fachpressekonferenz mit der Darstellung seiner erfreulichen Unternehmensentwicklung: Die Zeichen stehen voll auf Wachstum!

Marktposition ausgebaut

Mit einem weltweiten Umsatz von 345 Mio. Euro ist es der Technologiegruppe im Geschäftsjahr 2006/2007 gelungen, eine deutliche Steigerung um 10,2 Prozent im Vergleich zu 313 Mio. aus dem Vorjahr zu erreichen. „Damit konnten wir unsere Marktposition konsequent ausbauen, und zwar in allen Kernmärkten“, freute sich Unternehmer Dietmar Harting. Für das laufende Geschäftsjahr liegt die Technologiegruppe mit ihrem Ziel eines erneuten zweistelligen Umsatzwachstums bisher ebenfalls voll im Plan: Bis zum 31. März dieses Jahres wurde ein Umsatz von 188 Millionen Euro erwirtschaftet – das entspricht einem Wachstum von 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (165 Mio. Euro).

(Redaktion)


 


 

Hannover Messe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hannover Messe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: