Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Personalia

Haribo-Mitinhaber Paul Riegel mit 82 Jahren gestorben

Der Mitinhaber des Gummibärchenherstellers Haribo, Paul Riegel, ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Riegel verstarb in der Nacht zu Montag plötzlich und unerwartet in seinem Haus in Bonn, wie das Unternehmen mitteilte.

Paul Riegel war zu seinen aktiven Zeiten vor allem für Produktion und Technik zuständig und galt als Tüftler. Zu seinen bekanntesten Erfindungen zählt die Lakritzschnecken-Wickelmaschine.

Paul Riegel, der am 28. September 1926 in Bonn geboren wurde, übernahm kurz nach dem Zweiten Weltkrieg gemeinsam mit seinem Bruder Hans den damals kleinen väterlichen Betrieb. Die Brüder einigten sich von Beginn an, die Aufgaben zu teilen. Während Paul Riegel die Verantwortung für Produktion und Technik übernahm, verantwortete sein Bruder Hans Vertrieb und Marketing sowie den kaufmännischen Bereich.

Haribo beschäftigt an 16 Standorten über 6000 Mitarbeiter. Im Hinblick auf die Zukunft des Unternehmens hat Paul Riegel bereits seit mehreren Jahren seine Anteile in die Paul Riegel-Holding eingebracht, die von seinen Kindern weitergeführt wird.

(Redaktion)


 


 

Paul Riegel
Haribo
Technik
Bruder Hans

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Paul Riegel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: