Weitere Artikel
30. November

Uni Paderborn ist stolz auf Nobelpreisträgerin Herta Müller

Freudig wurde an der Universität Paderborn die Nachricht vom Literatur-Nobelpreis für Herta Müller aufgenommen. Mit ihr ist die Autorin seit ihrer Gastdozentur für Schriftsteller 1989/90 verbunden. In Kürze, am 30. November wird sie an der Uni als Nobelpreisträgerin begrüßt werden, wenn sie aus ihrem neuen Roman "Atemschaukel" liest.

In Paderborn entstand auch der erste Sammelband mit wissenschaftlichen Beiträgen zu ihrem Werk "Die erfundene Wahrnehmung. Annäherung an Herta Müller", Herausgegeben von Norbert Otto Eke 1991. Herta Müllers Paderborner Vorlesungen erschienen auszugsweise in den "Paderborner Universitätsreden" und komplett in Herta Müllers Essay-Band "Der Teufel sitzt um Spiegel. Wie Wahrnehmung sich erfindet".

"Die Freiheitsbestrebungen in der DDR haben Herta Müller im Oktober 1989 natürlich sehr bewegt", erinnert sich der Paderborner Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Hartmut Steinecke an die spannende Zeit. "Etwas Ähnliches hat sie ihren Landsleuten im kommunistischen Rumänien nicht zugetraut und war dann überrascht von der fast gleichzeitigen Entwicklung in ihrer früheren Heimat".

Steinecke hatte die öffentlichkeitsscheue Schriftstellerin für die Gastdozentur in Paderborn gewinnen können es war ihr erster Auftritt in einer deutschen Universität überhaupt. Herta Müller sei damals noch stark durch das perfide Überwachungs- und Verfolgungssystem des Ceaucescu-Regimes geprägt gewesen, schildert Steinecke die erste Begegnung mit ihr. "Sie hat sich auch in den ersten Jahren in Westberlin von der Securitate bespitzelt gefühlt und brachte jedem Unbekannten zunächst ein gewisses Misstrauen entgegen."

In Paderborn scheint sich Herta Müller aber wohlgefühlt haben. Auch nach ihrer Gastdozentur ist sie mehrfach zu Lesungen an der Hochschule gewesen. "Über die vielen Jahre hat sich eine regelrechte Freundschaft entwickelt. Wenn sie nach Paderborn kommt, wohnt sie regelmäßig bei uns", verrät der inzwischen emeritierte Dozent.

Hier gibt es mehr Informationen zu Herta Müller.

(Redaktion)


 


 

Herta Müller
Paderborn
Gastdozentur
Jahre
November
Universität
Hartmut Steinecke
Wahrnehmung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Herta Müller" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: