Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
Mehrheit der Deutschen zweifelt

Euro-Hilfsprogramm "nicht sinnvoll"

Die Mehrheit der Deutschen hält den Beitrag Deutschlands zum milliardenschweren Rettungspaket der Euro-Länder für falsch. So ist ein Großteil der Befragten (56%) der Meinung, dass das Euro-Hilfsprogramm "nicht sinnvoll" sei.

Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Meinungsumfrage von FORSA im Auftrag des Finanzdienstleisters AWD. Nur 38 % der Befragten halten es demnach für richtig, dass Deutschland im Rahmen des Euro-Rettungspakets mit mehr als 100 Milliarden Euro für wirtschaftlich schwächere Euro-Staaten bürgt. Bundestag und Bundesrat hatten Mitte Mai Hilfen von bis zu 148 Milliarden Euro zugesagt.

Gleichzeitig steigt angesichts der wirtschaftlich instabilen Verhältnisse die Angst vor Kaufkraftverlust und Inflation. 71 Prozent der Bundesbürger glauben der neuen FORSA-Umfrage zufolge, dass Sie im nächsten Jahr weniger für ihr Geld bekommen werden als heute. Besonders fürchten die Deutschen in diesem Zusammenhang mögliche Preissteigerungen. Zugleich schüren die Finanzprobleme Griechenlands, Portugals, Spaniens und anderer EU-Staaten auch die Sorge um den Euro. 64 Prozent der Bevölkerung halten den neuesten Umfragen zufolge den Euro im Augenblick für eine instabile Währung. Nur 33 Prozent der Befragten sind dagegen der Ansicht, dass die Gemeinschaftswährung derzeit stabil ist.

"Als einer der führenden Finanzdienstleister in Europa befassen wir uns intensiv und stets aktuell mit den gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Insbesondere aufgrund der Erfahrungen mit der Finanzmarktkrise und der Angst vor sinkenden Lebensstandards verlangen die Mandanten eine fundierte und qualitativ hochwertige Beratung, die ihnen finanzielle Vorteile verschafft", sagt Béla Anda, Chief Communication Officer (CCO) von AWD.

(Redaktion)


 


 

Deutschen
Befragten
Euro-Rettungspakets
Beratung
Beitrag Deutschlands
Mehrheit
Euro-Hilfsprogramm

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutschen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: