Sie sind hier: Startseite Ostwestfalen-Lippe Aktuell News
Weitere Artikel
  • 13.10.2010, 09:14 Uhr
  • |
  • Bielefeld/Ostwestfalen-Lippe
  • |
  • 0 Kommentare
IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

33 Absolventen der VWA erhielten Wirtschaftsdiplome

33 Absolventen der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Ostwestfalen-Lippe e.V. erhielten jetzt im Rahmen einer Feierstunde ihre Wirtschaftsdiplome.

Es handelt sich dabei um den dreizehnten Studienjahrgang. Die Studentinnen und Studenten absolvierten ein sechs Semester umfassendes berufs-, beziehungsweise ausbildungsbegleitendes wirtschaftswissenschaftliches Studium zum Betriebswirt (VWA).

Thomas Niehoff, IHK-Hauptgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzender der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie, hob in seiner Laudatio hervor, dass sich die Absolventen ihre Motivation und hohe Leistungsbereitschaft, die sie im Studium gezeigt haben, auch für ihre berufliche Karriere und auch für eine permanente Weiterbildung erhalten sollen. „Jetzt heißt es durchstarten im Job – begeistern Sie Ihre Arbeitgeber – nehmen Sie den Elan aus dem Studium mit in die Praxis“, betonte Niehoff.
In seiner Festrede referierte Prof. Dr. Elmar Wienecke, Geschäftsführer der SALUTO Gesellschaft für Sport und Gesundheit mbH Halle, zum Thema Brainfood für kluge Köpfe. Wienecke: „Das Gehirn macht nur zwei Prozent des gesamten Körpergewichts aus, benötigt aber in intensiven Stressphasen bis 20 Prozent des gesamten Stoffwechsels.“ Durch gezielte Ernährungsmaßnahmen ließen sich gute Laune und kognitive Leistungsfähigkeit mit einfachen Mit-teln in kurzer Zeit deutlich verbessern. Fünfminütige koordinative Bewegungsübungen am Tag reichten aus, um die kognitive Leistungsfähigkeit der jetzigen Diplomanden nachhaltig und langfristig zu verbessern.

Als Jahrgangsbeste ehrte die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie während der Feierlichkeiten Andrea Gerwing, die parallel zum Studium ihre Ausbildung bei der Gerry Weber International AG in Halle/Westfalen absolvierte. Auf die Frage nach ihrem persönlichen Fazit aus dem Studium erläuterte sie: „Das Studium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Ostwestfalen-Lippe ermöglichte durch die kleine Gruppengröße eine intensive und produktive Arbeitsatmosphäre. Besonders in Situationen, in denen hohes Engagement gefordert war, konnte immer mit Unterstützung gerechnet werden. So wurde mit diesem Studium für alle Studenten eine breite Basis für die berufliche Zukunft geschaffen, da nicht nur fundiertes akademisches Fachwissen erworben, sondern dieses mit soliden betrieblichen Praxiserfahrungen verknüpft wurde.“

(Redaktion)


 


 

Prof. Dr. Elmar Wienecke
SALUTO
Studium
Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie
Studentinnen
Absolventen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Thomas Niehoff" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: